Büdingen


Kinderführung “Schatzsuche in historischen Mauern“

Kindererlebnisfuehrung Buedingen
Büdinger Geschichte für kleine Leute im Alter von 3-10 Jahren. Das Leben im Mittelalter hinter den Stadtmauern von Büdingen kindgerecht vermittelt. Bei dieser Führung mit Schatzsuche erfahren Kinder, wie das Leben hinter den Stadtmauern war. Wie wurde z.B. Omas Hausmittel hergestellt? Das und andere Geheimnisse werden mit Hilfe einer Schatzkarte gelüftet. Dauer ca. 1,5 Stunden
Was Sie noch wissen sollten:
Preis 3,50€ - Preis pro Gruppe bis zu 25 Kindern, in Begleitung von 2 bis 3 Erwachsenen 65€



Handwerk und Handel im Mittelalter - zugeschaut un
Wei war das eigentlich im Mittelalter? Wie viel Kraft musste ein Schmied aufwenden, wie viel Geschick ein Schneider besitzen musste und was brauchte ein Bäcker um Brot backen zu können? Dies und vieles mehr werden die Kinder bei diesem Rundgang "erfahren", indem sie selbst zu mittelalterlichen Handwerkern und Händlern werden. Dauer ca. 1,5 Stunden
Was Sie noch wissen sollten:
Preis 4,50€ - Schulklassenpauschale mit mindestens 1 Begleitperson 90€

seperat buchbar



Hexenwerk & Hexenwahn
Die sogenannte "Kleine Eiszeit", der dreißigjährige Krieg und die Pest brachten schwere Unwetter, Junger und Tod. Sie waren der Nährboden für Aberglaube, Missgunst und Zwietracht. Schuld daran konnte ja nur der Teufel sein!
So zog man vor den Rat der Stadt um in Büdingen auch endlich mit den Hexenprozessen beginnen zu können. Doch es gab auch Wiederstand...

Dauer ca. 1,5 Stunden
Was Sie noch wissen sollten:
Erwachsene 7€ - Kinder 5€ - Gruppenbuchungen jeder Zeit nach Absprache möglich 180€

Termine 2013:
09. März
26. April



Berühmte Büdinger
„Nur wer seine Vergangenheit kennt, hat eine Zukunft.“ Die Wurzeln Büdingens sind nicht nur im Schloss und im spätgotische Fachwerkensemble zu suchen, auch die Bewohner der Stadt sind es wert, einmal näher betrachtet zu werden.In der Sonderführung, die sich im Besonderen an die Büdinger richtet, erfährt man mehr über berühmte Persönlichkeiten der Stadt.
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenbuchungen möglich
Buchungs-Hotline: 06042 - 96370



"Blaues Blut"
Begleiten Sie die Gräfin Auguste Friederike von Ysenburg und Büdingen und deren Zofe Fräulein von Landwüst auf ihrem Spaziergang durch das historische Büdingen - lassen Sie sich in die Gedankenwelt zweier bemerkenswerter Büdinger Frauen aus dem Zeitalter der Romantik entführen und erleben Sie den schweren Konflikt zwischen Neigung und Pflicht.
Was Sie noch wissen sollten:
Individuelle Termine für Gruppen jederzeit möglich!

Gruppenpauschale bis 40 Personen 100€



"Klosterfrau und Küchengeist"
Alle 14 Tage macht sich die Klosterfrau Katharina vom Herrnhaag aus, auf den Weg nach Büdingen, um in der Stadt nach Bedürftigen zu schauen. Bei dieser Gelegenheit bringt sie der Köchin des Grafen noch ein paar frische Kräuter aus dem Klostergarten mit. Begleiten Sie die beiden auf den ersten Blick so unterschiedlichen Frauen durch das mittelalterliche Büdingen.
Dauer ca. 1,5 Stunden
Was Sie noch wissen sollten:
Erwachsene 7€ - Kinder 5€ - Gruppenpauschale bis 50 Personen 120€

jederzeit nach Absprache buchbar

Termine 2013:
20. Mai
29. Juni
6. Oktober



"Kröten, Keiler, Vensterhennen"
Treibt wirklich ein Dieb sein Unwesen im mittelalterlichen Büdingen oder ist alles nur ein Missverständnis? Ist das Torgeld, das die Fremden zahlen mussten, um in die Stadt eingelassen zu werden, in guten Händen? Was hat es mit dem Keiler auf sich und was sind überhaupt Vensterhennen? Die Antworten - geschickt verpackt in eine spannende und lustige Geschichte - finden Sie in dieser Erlebnisführung
Was Sie noch wissen sollten:
Termine 2013:
08. März
19. April
24. Mai
07. & 21. Juni
23. August
13. September
11. Oktober
08. November

um 20:00 Uhr.

Erwachsene 12€ - Kinder 7€ - Gruppenpauschale bis 30 Personen 250€ - Gruppenpauschale bis 50 Personen 290€



"Gauner, Schurken und Halunken"
Der Büttel ist auf der Suche nach so manchem Missetäter. Die Wirte schenken mit falschem Maß aus und Wilderer und Falschmünzer machen ihm und den braven Bürgern das Leben schwer. Begleiten sie den Büttel bei seiner abendlichen Kontrollrunde.Dass Sie dieser Rundgang auch in manches Wirtshaus bringt, wird nicht zu Ihrem Nachteil sein!

Was Sie noch wissen sollten:
Termine 2013:
08. März
13. April
weitere Termine ab Oktober

um 20:00 Uhr.

Erwachsene 17,50€ - Kinder 15€

Teilnehmerzahl mindestens 25 Personen.

Auch Gruppenbuchungen bis 50 Personen möglich.



Staufer zum Staunen
Die Ortsgründung Büdingens um 1170 war eine unmittelbare Folge der von den staufischen Kaisern betriebene Reichslandsicherung. Bis heute bewohnt, blieb der außergewöhnliche Grundriss eines dreizehnseitigen Vielecks unverändert. Dei Burg gehört zu den am besten erhaltenen Stauferbauten Deutschlands. Kombination aus Schloss- und Altstadtführung rund um die Staufer. Dauer ca. 2 Stunden
Was Sie noch wissen sollten:
Termine für Gruppen ab 25 Personen buchbar nach Absprache.



Stadtverführung mit romantischem Dinner
Wer seiner Liebsten eine ganz besondere Freude bereiten möchet, kann eine romantische Nachtwächterführung durch die verträumtesten Plätze Büdingens mit anschließendem Candle-Light-Dinner buchen. Der Nachtwächter berichtet allerlei wissenswertes über die Bräuche und Gepflogenheiten zur Liebe und Liebeswerbung bis hin ins Mittelalter.
Was Sie noch wissen sollten:
Preis: 30€

Termine 2013:
17. März
09. Juni
02. Oktober



"Schulausflug Anno 1846" - Nostalgie-Erlebnisführu
Gymnasialdirektor Thudichum macht eine erstaunliche Entdeckung: in Büdingen gibt es eine kohlensäurehaltige Quelle. Die Träume von "Bad Büdingen" nehmen ihren Angfang. Dieser "Schulausflug mit Gymnasialdirektor Georg Thudichum" ist eine heiter-nostalgische Spurensuche zu den Anläufen Büdingens ein Heilbad zu werden. Das Büdinger Wasser heilt so manches Leiden, was gerne ausprobiert werden darf.
Was Sie noch wissen sollten:
Erwachsene 10€ - Kinder 8€ - Gruppenpauschale bis zu 50 Personen 285€

jederzeit nach Absprache buchbar

Termine 2013:
30. Juni
25. August
15. September



Altstadtführung intensiv
mit Marienkirche und Großem Bollwerk mit Befestigungsanlagen. Dauer ca. 2 Stunden
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenpauschale bis 25 Personen 65€, jede weitere Person 2€ - Kleingruppen bis 5 Personen 41€



Bollwerkführung mit Hexenturm
Erfahren Sie mehr über das "Große Bollwerk" mit den dicken Mauern und den Geschützkammern. Von der Plattform haben Sie einen atemberaubenden Blick über die historische Stadt und das Umland. Dauer ca. 45 Minuten
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenpauschale bis 30 Personen 30€



Tourques, Türme, Tütenlampen
Nach dem geführten Rundgang durch die Ausstellung in der Keltenwelt am Glauberg, gehen Sie in der mittelalterlichen Stadt Büdingen mit geschulten Gästeführern auf Entdeckungsreise entlang der Türme und Tore. Die Reise endet in der Zeit von Wirtschaftswunder und Rock'n Roll im 50er-Jahre-Museum in Büdingen. Da gibt es viel (wieder) zu entdecken.
Was Sie noch wissen sollten:
Leistungspaket:
- Besuch der Ausstellung Keltenwelt am Glauberg, ca. 45 Minuten
- Altstadtführung Büdingen, ca. 1,5 Stunden
- Eintritt in das 50er-Jahre Museums Büdingen, ca. 30 Minuten

Preis: 17€ pro Person - ab 20 Personen 13,50€ pro Person



Schlossführung
Der Grundriss eines dreizehnseitigen Vielecks verrät den Ursprung einer im 12. Jahrhundert begründeten Wasserburg. Obwohl noch heute von der Fürstenfamilie bewohnt, darf die Anlage besichtigt werden. Gezeigt wird die Originalausstattung aus fünf Jahrhunderten. Außenbereich und Schlosspark sind größtenteils frei zugänglich.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1 Stunde

Tel. 06042 96470



Kulinarische Erlebnisführung:"Gauner, Schurken und
Der Büttel ist auf der Suche nach so manchem Missetäter. Die Wirte schenken mit falschem Maß aus und Wilderer und Falschmünzer machen ihm und den braven Bürgern das Leben schwer. Begleiten sie den Büttel bei seiner abendlichen Kontrollrunde. Damit Sie künftig von den Bauernfängern nicht mehr über den Tisch gezogen werden, deckt der Büttel zahlreiche Gaunereien für Sie auf und zeigt Ihnen worauf Sie achten müssen, damit Sie den Beutelschneidern und Halunken nicht (mehr) zum Opfer fallen.
Was Sie noch wissen sollten:
Treffpunkt ist der Marktplatz in Büdingen. Karten kosten 17,50 Euro, ermäßigte Tickets gibt es für 15 Euro an der Abendkasse oder im Vorverkauf in der Büdinger Tourist-Information (Marktplatz 9) unter der Telefonnummer 06042/96370.

Termine 2013:
8. März
13. April
weitere Termine ab Oktober



„Begegnung mit dem wilden Mann“ – Öffentliche Fach


Die Tourist-Information Büdingen lädt am 11. November alle Interessenten zur öffentlichen Fachwerkführung ein.
Auf dem bauhistorischen Rundgang durch die Jahrhunderte erfährt der Besucher neben der Stadtgeschichte alles über die Entwicklung des wertvollen Kulturgutes Fachwerk, dessen Verzimmerung und die Deutung von Schmuck und Symbolik.



Was Sie noch wissen sollten:
Die Führung beginnt um 14:30 Uhr auf dem Marktplatz und kostet 4,00€ für Erwachsene und 2,50€ für Kinder. Anmeldung bei der Tourist-Information Büdingen, Marktplatz 9, 63654 Büdingen, Telefon: 06042-96370, info@buedingen-touristik.de



Erlebnisführung Tannenzweig und Lichterglanz
Zahlreiche liebgewonnene Bräuche ranken sich um die Adventszeit und das Weihnachtsfest und stimmen uns auf die winterlichen Feiertage ein. Während manche erst im 18. und 19. Jahrhundert entstanden sind, begleiten uns andere seit heidnischer Zeit durch die Zeit der "Rauhnächte" und sollten von jeher Glück und Segen bringen. Sie alle sind inzwischen Boten der guten, alten Zeit.

Beim stimmungsvollen Rundgang durch die romantisch beleuchtete Stadt werden nostalgische Erinnerungen an frohe und behütete Kindertage wieder lebendig.

Begeben Sie sich mit den Darstellern des Theaters ohne doppelten Boden (TheodoBo) auf eine (vor-)weihnachtliche Entdeckungsreise nach bekannten und längst in Vergessenheit geratenen Bräuchen.
Was Sie noch wissen sollten:
Preise:
Erwachsene: 10,00 €
Kinder: 8,00 €
Gruppenpauschale: 265,00€

Termine 2013:
ab Oktober verfügbar



Öffentliche Nachtwächterführung
Mit Laterne und Hellbarde ausgestattet, führt der Nachtwächter durch die winkligen Gassen der schaurig-schönen Altstadt Büdingens. Derzeit bewachte der Nachtwächter die braven Bürger, schickte Nachtschwärmer nach Hause, achtete darauf, dass keine Feuer ausbrachen und zeigte die Zeit durch stündliches Blasen in sein Horn an.

Heute erzählt er in historischem Gewand Wissenswertes über Büdingens Altstadt, Neustadt und Vorstadt, Büdinger Geschichten, Legenden und Anekdoten, die Ihnen die Mauern beim einfachen Spaziergang nicht erzählen können.

Was Sie noch wissen sollten:
Preise

Erwachsene:5,00€
Kinder: 2,50€
Gruppenpauschale:65,00€

Termine 2013:
08. März
23. März
20. April



Ran an den Speck- Kulinarische Erlebnisführung
...mit dem Nachtwächter ins Metzgermuseum und zum anschließendem Schlachteessen.

Wenn der Büdinger Nachtwächter durch die dunklen Gassen der Altstadt leitet, hat er viel vom früheren Leben zu erzählen. Diesmal gilt sein Augenmerk dem früheren Ritual des Schlachtens.

Der meist nur einmal Jahr in der kalten Jahreszeit durchgeführte Schlachtetag war früher ein richtiges Fest, da nun wieder Fleisch auf den Tisch kam. Ein Hausschlachter übernahm das Kommando, die ganze Familie war beim Wurstmachen eingespannt. Nach getaner Arbeit kamen dann alle zum opulenten Essen bei Metzelsuppe, frischer Brat-, Blut- und Leberwurst sowie Rippchen und Sauerkraut zusammen.

Wie die Metzger einst arbeiteten, wird bei der Nachtwächterführung vor Ort, im original erhaltenen Schlaghaus, dem Metzgermuseum am Mühltor, gezeigt. Besucher können historische Arbeitsgeräte in Augenschein nehmen und an verschiedenen Gewürzen wie Majoran, Ingwer, Muskat oder Piment schnuppern. Schließlich hatte jeder Fleischermeister seine Geheimrezepte, um die Wurst schmackhaft zu machen. Nach einer kleinen Stärkung unter dem Motto „Wenn die Sau am Haken hängt, wird erst mal einer eingeschenkt“, geht es abschließend zum deftigem „Schlachteessen“ in das Gasthaus „Bleffe“. Am reichhaltigen Buffet mit Würstchen und Wammerl, Wellfleisch und Rippchen darf sich bedient werden, „bis die Hosenträger platzen“.

Treffpunkt ist um 18 Uhr der Marktplatz. Die Führung einschließlich Essen kostet 28 Euro pro Person. Voranmeldung über die Tourist-Information Büdingen, Marktplatz 9, 63654 Büdingen, Telefon: 06042-96370, info@buedingen-touristik.de .

Was Sie noch wissen sollten:
Treffpunkt ist um 18 Uhr der Marktplatz. Die Führung einschließlich Essen kostet 28 Euro pro Person. Voranmeldung über die Tourist-Information Büdingen, Marktplatz 9, 63654 Büdingen, Telefon: 06042-96370, info@buedingen-touristik.de .

Termin 2013:
30. März
weitere Termine ab Oktober



Altstadtführung

Machen Sie eine Entdeckungsreise durch Büdingens Geschichte, von Altstadt, Neustadt und Vorstadt, entdecken und hören Sie vieles, was Ihnen die Mauern beim Flanieren nicht erzählen können. Dauer ca. 1,5 Stunden
Was Sie noch wissen sollten:
Öfftl. Führungen:Erwachsene 4€ - Kinder 2,50€ - Gruppenbuchungen bis 25 Personen 49€, jede weitere Person 2€ - Kleingruppen bis 5 Personen 31€ - Schulklassenpauschale 45€



Fachwerkführung „Begegnung mit dem wilden Mann“

Fachwerkführung
Fachwerkhäuser in Hülle und Fülle und doch keines wie das andere. Dauer ca. 1 Stunde
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenpauschale bis 25 Personen 55€



Hexenprozeß „Die schwangere Jungfrau aus Büdingen"

Hexenprozess
Erleben Sie einen halbauthentischen Hexenprozeß um die schwangere Jungfer
Hildegard. Aus persönlichen Motiven wird sie von ihrem Arbeitgeber,dem
Kirchenrüger, angeschwärzt. Durch Folter und Verhöre geschwächt verwickelt sie sich immer tiefer in eine Schuld, die es so heute nicht mehr gibt.Ihre letzte
Hoffnung bringt sie letztendlich auf den Scheiterhaufen.
Was Sie noch wissen sollten:
Gewinnen Sie einen nachdenklich stimmenden Einblick in das 17. Jahrhundert und lassen Sie sich durch den Geist des Schreibers aufklären, wie es damals wirklich war.

Dauer ca. 25 Minuten
Gruppenpauschale bis zu 50 Personen 145,00 €
Buchbar in Verbindung mit einer Altstadtführung.



Nachtwächter-Erlebnisführung "Büdingen bei Nacht"

Nachtwächter Markus Karger
Machen Sie sich mit dem Nachtwächter auf dem Weg durch das schaurig-schöne Büdingen. Beim humorvollen Rundgang durch die dunklen Gassen der historischen Altstadt erfahren Sie viel wissenswertes zur Stadtgeschichte und erleben geheimnisvoll in Szene gesetzte Büdinger Sagen- und Schauergeschichten. Der Rundgang endet bei heißem Apfelwein und geschmalzten Broten am Feuer.
Dauer ca. 2 Stunden
Was Sie noch wissen sollten:
Erwachsene 10€ - Kinder 8€ - Gruppenpauschale bis 30 Personen 325€ - Gruppenpauschale bis 50 Personen 350€

Termine 2013:
22. März
12. April

weitere Termine ab Oktober



Nachtwächterführung

Nachtwächter Eberhard Gömmer
Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem Rundgang durch die winkligen Gassen
der Altstadt und hören Sie Büdinger Geschichten, Legenden und Anekdoten.


Was Sie noch wissen sollten:
Öffentliche Führungen 2013:
08. März
23. März
20. April


Treffpunkt: Tourist Information Büdingen, Dauer ca. 1,5 Stunden
Preise: Erwachsene 5,00 € Kinder 2,50 €
Gruppenpauschale bis 35 Personen 65,00 €



Schulausflug Anno 1846 - Nostalgie Erlebnisführung

Kneipp-Erlebnisführung
Gymnasialdirektor Georg Thudichum macht eine erstaunliche Entdeckung: in Büdingen gibt es eine kohlensäurehaltige Quelle. Die Träume von "Bad Büdingen" nehmen ihren Anfang. Dieser "Schulausflug mit Gymnasialdirektor Georg Thudichum" ist eine heiter-nostalgische Spurensuche zu den Anläufen Büdingens ein Heilbad zu werden. Zum Schluss sind Sie zu Kaffee
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Stunden
Preise: 10,00 € Erwachsene, 8,00 € Kinder

Für Gruppen individuell buchbar
Gruppenpauschale bis 50 Personen: 285,00 €

Termine 2013:
30. Juni
25. August
15. September



"Farn im Schuh - die Liebe nimmt zu"

Kräuterweiber
Machen Sie sich gemeinsam mit zwei original Büdinger Kräuterweibern auf den Weg durch das Büdingen vergangener Jahrhunderte. Es gibt kaum ein Leiden, gegen das die beiden nicht irgendein Kräuterlein oder Sprüchlein kennen – ob es Ihnen gelingt, den beiden ihre Geheimnisse zu entlocken?
Dauer ca. 1,5 Stunden
Was Sie noch wissen sollten:
Termine 2013:
18.April
31.August jeweils 16:00 Uhr

Erwachsene 5€ - Kinder 2,50€ - Gruppenpauschale bis 50 Personen 140€



Auf den Spuren Büdinger Geheimnisse

Büdinger Geheimnisse - Kindererlebnisführung
Zusammen mit der Frau des Hofchirurgen und den Alchemisten begeben such die jungen Besucher auf eine spannende Rätselreise durch Büdingen und lüften Geheimnisse in der historischen Stadt. Sie sammeln dabei Hinweise, die ihnen helfen zum Abschluss ein letztes Rätsel zu lösen. Kommen die Rätselfüchse allen Geheimnissen auf die Spur?
Dauer ca. 1,5 Stunden
Was Sie noch wissen sollten:
Eine tolle Ausflugs-Idee für Grundschulen oder auch für Kindergeburtstage, geeignet für Kinder von 8 bis 13 Jahre

Gruppenpauschale bis zu 30 Personen, mindestens 1 Begleitperson 95€





„Zeitreise durch die Jahrtausende" - ein museumspä
Das Leben der Menschen in Büdingen und Umgebung von den ersten Bauern bis zu den mittelalterlichen Bürgern wird anhand von Museumsobjekten erkundet. Dabei kann allerhand angefasst und ausprobiert - z.B. wie man im Mittelalter Feuer machte - und ein Eindruck von der Arbeit der Archäologen gewonnen werden, z. B. beim Zusammensetzen eines Gefäßes oder Beschreiben und Zeichnen eines Fundobjekts.
Was Sie noch wissen sollten:
Geeignet für Kinder und Jugendliche von 7 bis 14 Jahren.

Gruppenpauschale für Gruppen bis zu 30 Personen, mindestens 1 Begleitperson 80€



"Karl-Heinz und Gisela" - ein touristisches Fiasko

Karl-Heinz und Gisela
Gisela hatte sich den Aufenthalt in Büdingen so schön vorgestellt, doch dann die Enttäuschung: Die Führung durch die romantische Stadt fällt aus - sehr zu Freude von Gatte Karl-Heinz. Damit sieht sich der sinnenfrohe Rheinländer dem lang ersehnten Bier schlagartig viel näher als zunächst gedacht. Mit Kunstreiseführer und Stadtplan bewaffnet beschließt Giesela eine individuelle Stadterkundung.
Was Sie noch wissen sollten:
Erwachsene 7€ - Kinder 5€ - Gruppenpauschale bis 50 Personen 240€

jederzeit nach Absprache buchbar