Bietigheim-Bissingen


Altstadtrundgang

Bietigheimer Altstadt
Der Stadtrundgang führt Sie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten unserer Stadt.



Was Sie noch wissen sollten:
Öffentlicher Altstadtspaziergang für Jedermann an Sonn- und Feiertagen vom 02. April bis 31. Oktober 2017
Gruppenführung: 55,00€ (bis 25 Personen, jede weitere 2,00€)
Pro Person: 3,50€, Ermäßigte: 2,00€
Kinder bis 6 J. frei
Start: 10.30 Uhr am Ku(h)riosum/ Kronenplatzangebotene
Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch
Fremdsprachenführung: 65,00€
Dauer: ca. 1,5 Stunden; Anmeldung:07142-74299



Begine Anna

Mit Schwester Anna, der letzten Begine Bietigheims, ins 16. Jahrhundert.
Sie entführt ihre Begleiter mit Witz und schwäbischer Mundart ins Bietigheim des 16. Jahrhunderts - Geschichte und Geschichten aus der Perspektive einer frommen Frau sind das Wesen dieser besonderen Stadtführung.
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenführung: 65,00€ (bis 25 Personen, für jede weitere Person zzgl. 2,00 €)
Angebotszeitraum: ganzjährig;
Dauer der Führung: ca. 1,5 Stunden; Anmeldung unter: 07142/74-299
Start: 16.00 Uhr am Kronenplatz
Kosten: 4,50 €, erm. 3,00 €. Karten nur in der Stadtinformation (bis 14.00 Uhr) oder im Hornmoldhaus erhältlich.



Auf der Spuren der Melusine

Oben auf dem Fräuleinsbrunnen in der Bietigheimer Altstadt thront Sie, die Melusine - eine Prinzessin und Nixe, halb Fisch halb Mensch.
Die Bietigheimer haben sie einst als Glücksbringer erwählt. Sie verfügte über besondere Kräfte und machte jeden, der in ihrer Nähe war, glücklich und reich. Was hat sie bewirkt und auf welche Art und Weise - erfahren Sie auf ihrem Gang in der Altstadt.
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenführung: 65,00 € (bis 25 Personen, für jede weitere Person zzgl. 2,00 €) Angebotszeitraum: ganzjährig;
Dauer: ca. 75 Minuten; Anmeldung unter: 07142/74299
Kosten: 4,50 €/erm. 3,00 €
Karten nur in der Stadtinformation (bis 14.00 Uhr)oder im Hornmoldhaus erhältlich.



Antonia Visconti - eine Mailänder Gräfin

An allen Ecken in Bietigheim begegnet der Besucher dem Namen Antonia Visconti. Doch wer war diese Frau aus Mailand? Begleiten Sie Antonia auf einem Rundgang durch ihr Bietigheim des 14. Jahrhunderts und erfahren sie dabei alles über ihr Leben und Wirken in Württemberg. Wie fühlte sich die reiche Mailänderin bei ihrer Ankunft im verarmten Württemberg und warum ausgerechnet Bietigheim?
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenführung: 65,00 € (bis 25 Personen, für jede weitere Person zzgl. 2,00 €)
Angebotszeitraum: ganzjährig; Dauer: ca. 75 Minuten; Anmeldung unter: 07142/74299
Kosten: 4,50 €/erm. 3,00 €. Karten nur in der Stadtinformation (bis 18 Uhr) oder im Hornmoldhaus erhältlich.



Auf den Spuren der Enztalflößer

Holz war seit Menschengedenken ein zentraler Baustoff, in manchen Zeiten und mancherorts gar der Wichtigste. Das Holz aus dem Schwarzwald über die Enz und seine Nebenflüsse ins Neckartal geflößt. Hier wurde das Holz verarbeitet. Bei dieser geführten Wanderung von der Rommelmühle bis zur Sägemühle und zurück wird anhand von
Relikten die Geschichte der Enztalflößer nachgezeichnet.
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenführung: 55,00 € (bis 25 Personen, für jede weitere Person zzgl. 2,00 €)
Angebotszeitraum: ganzjährig; Dauer: ca. 2 Stunden; Anmeldung unter: 07142/74299
Start: Parkplatz Rommelmühle in Bissingen
Kosten: 3,50 €/erm. 2,00 €.



Romantische Führung

Um Liebesgeschichten und berühmte Bietigheimer Paare aus den vorherigen Jahr- hunderten geht es bei dieser romatischen Führung durch die Bietigheimer Altstadt - Antonia Visconti und Graf Eberhard III von Württemberg, dessen Sohn, Eberhard IV und seine Gemahlin Henriette von Mömpelgard begegnen ihnen ebenso wie Sebastian Hornmold, Hanna Winkler oder Rosina Lorzing.
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenführung: 55,00 € (bis 25 Personen, für jede weitere Person zzgl. 2,00 €)
Angebotszeitraum: ganzjährig; Dauer: ca. 1 Stunde; Anmeldung unter: 07142/74299
Muttertag - Mütter erhalten an diesem Tag ein Glas Sekt!
Start: 14.00 Uhr ab Stadtinformation (Hauptstr. 65)
Kosten: 3,50 €/erm. 2,00 €.



Flößerei und "Blauer Bock"

Ein spannender Rundgang durch den Bissinger Ortskern erwartet Einheimische und Gäste. Mit der Kilianskirche, der Rommelmühle, den Relikten der Flößerei oder dem moderne Rathaus, das im Volksmund gerne "Blauer Rock" genannt wird, besitzt der Stadtteil Bissingen herausragende und markante Sehenswürdigkeiten wie Zeitzeugen. 1975, vor 40 Jahren fusionierten Bietigheim und Bissingen zur Doppelstadt.
Was Sie noch wissen sollten:
Öffentlicher Altstadtspaziergang für Jedermann
Gruppenführung: 55,00€ (bis 25 Personen, jede weitere 2,00€)
Pro Person: 3,50€, Ermäßigte: 2,00€ (Kinder bis 6 J. frei)
Start: Flößerskulptur am Bissinger Rathaus
Angebotene Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch Fremdsprachenführung: 65,00 € Dauer: ca. 1,5 Stunden; Anmeldung:07142-74299



Küchenmagd Ursel

Ursel ist ein waschechtes Plappermaul. Bei ihrem Gang über den Bietigheimer Markt plaudert sie allerlei aus dem Nähkästchen, zieht über ihre Herrschaften her und zeigt dabei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten rings um den Bietigheimer Marktplatz. Sie berichtet von Geschichten über das Leben der wohlhabenden Bürger, den Kaufleuten und Ratsherren, aber auch in das Leben der niederer Schichten.
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenführung: 65,00€ (bis 25 Personen, jede weitere zzgl. 2,00 €) Angebotszeitraum: ganzjährig; Dauer der Führung: ca. 75 Min.; Anmeldung unter: 07142/74-299
Start: 16.00 Uhr am Marktplatzbrunnen; Kosten: 4,50 €, erm. 3,00 €. Karten nur in der Stadtinformation (bis 14.00 Uhr) oder im Hornmoldhaus erhältlich.



Bietigheimer Tafelfreuden
Begeben Sie sich auf einem genussreichen Spaziergang durch die schöne Bietigheimer Altstadt mit Tafelfreuden vom Feinsten - Eine erlebnisreiche Tour mit heiteren Einlagen über frühere Tafelsitten wie auch über Speise- und Tischkultur von früher und heute erwartet die Teilnehmer.
Leistungen: Kulinarische Stadtführung, 3-Gang-Menü dazu Wein und Sprudel
Was Sie noch wissen sollten:
Preis: 47,00 € p.P. (für 10 bis max. 15 Personen); Dauer der Führung: ca. 3 Stunden;

bei Gruppen von 10-15 Personen ist der Termin frei wählbar.
Karten nur in der Stadtinformation erhältlich.
Anmeldung erforderlich unter: 07142/74-299



Kaffeeplausch in Bietigheim
Eine verführerisch süße Tour durch die Bietigheimer Altstadt. Bei diesem Kaffeeplausch erfahren Sie auf mehreren Stationen wie z.B. die Brezel, der Kaffee und allerlei Süßgebäck nach Württemberg kamen, aber auch wie die Torte und die ersten Kaffeehäuser entstanden.
Leistungen: Kulinarische Altstadtführung sowie versch. Kaffeespezialitäten und Gebäck.
Was Sie noch wissen sollten:
Preis: 20,00 € p.P. (für 10 bis max. 15 Personen); Dauer der Führung: ca. 2 Stunden;

bei Gruppen von 10-15 Personen ist der Termin frei wählbar. Karten nur in der Stadtinformation erhältlich. Anmeldung erforderlich unter: 07142/74-299



"Sprichwörtlich"
Stadtführung mit Sprichwörtern.
"Haben Sie heute schon Ihr blaues Wunder erlebt?" Oder "Leben Sie auf großem Fuß" weil "Sie etwas auf die hohe Kante gelegt haben?" Dann wäre ja "alles in Butter"!
Im Rahmen einer Stadtführung wollen wir Ihnen diese und weitere Sprichwörter und Redewendungen nahe bringen und ihre ursprüngliche Bedeutung erläutern.
Lassen Sie es sich "nicht durch die Lappen gehen"!
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenführung: 55,00 € (bis 25 Personen, für jede weitere Person zzgl. 2,00 €)Dauer der Führung: ca. 75 Min.; Anmeldung unter: 07142/74-299
Start: Ku(h)riosum am Kronenplatz
Kosten: 3,50 €, erm. 2,00 € (Direkt beim Stadtführer)



Wein und altes Gemäuer - Weinerlebnisführung mit S

Nach einem Begrüßungsgläschen in unserer Besenwirtschaft - einer stilvoll renovierten mittelalterlichen Scheune direkt an der Stadtmauer - spazieren wir durch das historische Bietigheim hoch zu unserem Weinberghäuschen vor die Tore der Stadt. Auf dem Weg dorthin wird Ihnen viel Wissenswertes und Heiteres zum Weinbau von einst und heute und dem alten Gemäuer in Bietigheim näher gebracht.
Was Sie noch wissen sollten:
Leistungen:
- Geführter Spaziergang durch die Altstadt zum Weinberghäuschen und zurück
- Gemütliches Beisammensein im Weinberghäuschen und Besenwirtschaft
- 7er Weinprobe, Mineralwasser, Maultaschen mit Kartoffelsalat
Dauer. ca 5 Stunden
Termine: nach Absprache

Anmeldung und Infos unter:
Stephan Muck, Weinerlebnisführer Württemberg und Winzer
Tel. 0178-7751627 oder stephanmuck@yahoo.de



"Von Streben, Rauten und Flösseraugen"

- FACHWERKFÜHRUNG -
Bei einem Gang durch die Bietigheimer Altstadt wird die Entwicklung des oberdeutschen Fachwerkbaus an Bietigheimer Beispielen nachgezeichnet. Architekturgeschichte und Wohnkultur aber auch Probleme der Denkmalpflege und Sanierung werden angesprochen.
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenführung: 55,00 € (bis 25 Personen, für jede weitere Person zzgl. 2,00 €)
Angebotszeitraum: ganzjährig;
angebotene Sprachen: Deutsch;
Dauer der Führung: ca. 1 Stunde;
Anmeldung unter: 07142/74-299

Öffentliche Führung jedes Jahr zum Tag des offenen Denkmals / kostenlos



„Tugendhaft und wohlgeboren“

Hornmoldhaus
Tauchen Sie ein in die Stadt der Renaissancezeit. Lassen Sie sich von Hanna Hornmold, der Frau des Bietigheimer Vogtes, ihre Stadt zeigen: Rathaus, Hornmoldhaus, Lateinschule, Schloss, die Renaissancebrunnen, den Marktplatz und die Schieringergasse.
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenführung: 65,00€ (bis 25 Personen, für jede weitere Person zzgl. 2,00 €)
Angebotszeitraum: ganzjährig;
Dauer der Führung: ca. 1,5 Stunden; Anmeldung unter: 07142/74-299

Start: 16.30 Uhr am Hornmoldhaus
Kosten: 4,50 €, erm. 3,00 €. Karten nur in der Stadtinformation (bis 14.00 Uhr) oder im Hornmoldhaus erhältlich.



„So schmeckt die Renaissance“
Das Hornmoldhaus ist eines der bedeutendsten und besterhaltenen Bürgerhäuser aus der Renaissancezeit in Südwestdeutschland. Es beherbergt heute das Stadtmuseum. Lernen Sie das Raum- und Wohngefühl der Renaissance kennen und schmecken Sie bei Salbeiwein und Mandelkuchen diese geradezu „exotische“ Epoche.
Was Sie noch wissen sollten:
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen; Angebotszeitraum: ganzjährig;
angebotene Sprachen: Deutsch; Dauer der Führung: ca. 1 Stunde; Anmeldung unter: 07142/74-361



Unheimliches in Bietigheim

Nachtwächter
Begleiten Sie den Bietigheimer Nachtwächter bei seinem abendlichen Gang durch die Stadt. Er führt sie an unheimliche Orte und erzählt von Hexen, Mördern und Brandstiftern.
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenführung: 65,00 € (bis 35 Pers., jede weitere zzgl. 2,00 €)
Angebotszeitraum: ganzjährig; Dauer: ca. 1,5 Stunden; Anmeldung unter: 07142/74299
Kosten: 4,50 €/erm. 3,00 €. Karten nur in der Stadtinformation (bis 18 Uhr) erhältlich



Der Büttel erzählt von (Un)Ordnung und (Un)Moral

Bietigheimer Büttel
Hören Sie von tragischen und geheimnisvollen Unglücksfällen und Meucheltaten, von einem
geheimnisvollen Brandstifter, einem
weißen Säulein, einem unglücklichen Schuss, einer vermeintlichen Hexe und einem jämmerlich Verbrannten.
Was Sie noch wissen sollten:
Gruppenführung: 65,00 € (bis 25 Personen, für jede weitere Person zzgl. 2,00 €)
Angebotszeitraum: ganzjährig;
Dauer: ca. 1,5 Stunden; Anmeldung unter: 07142/74-299
Kosten: 4,50 €, erm. 3,00 €
Karten nur in der Stadtinformation (bis 18.00 Uhr) oder im Hornmoldhaus (17.45 Uhr) erhältlich.