Osterwieck


Sonderführung Fachwerk und Reformation

Hausinschriften Osterwieck
Die Stadt Osterwieck lädt ihre Gäste an diesem Tag zu einer Sonderführung zum Thema Fachwerk und Reformation ein. Während des etwa 90-minütigen Rundgangs durch das Heimatmuseum, die Stephanikirche und die Altstadt Osterwiecks erfahren Sie nicht nur Wissenswertes über die Fachwerkbaukunst aus fünf Jahrhunderten sondern gewinnen auch einen Eindruck davon, welche Bedeutung die mittelalterliche Fachwerkstadt im Zeitalter der Reformation innehatte. Die zahlreichen Inschriften an den Fachwerkhäusern der Stadt lassen erkennen, dass sich Osterwieck schon früh zur Reformation bekannt hat. Der Rundgang führt Sie zu den wichtigsten und schönsten Beispielen aus der Reihe der über 40 Hausinschriften mit protestantischen Devisen, Zitaten aus dem Alten und Neuen Testament sowie den Psalmen.
Was Sie noch wissen sollten:
Termin: 28.05.2017
Dauer: 1,5 h
Treffpunkt: Vor dem Heimatmuseum, Am Markt 1, 38835 Osterwieck
Informationen: Tourismusverein Huy-Fallstein e. V., Tel.: 039421 793555, E-Mail: stadtinformation@stadt-osterwieck.de, www.stadt-osterwieck.de

Teilnahme kostenfrei!