Herrnhut


Herrnhut - die Stadt der "Sterne"
Die Stadt Herrnhut gliedert sich mit seinen ca. 6.200 Einwohnern in 13 kleinere und größere Ortsteile. Das Gebiet der Stadt erstreckt sich über 75 km² und liegt zwischen den Städten Löbau und Zittau.
In Herrnhut selbst sind der Sitz der Verwaltung und der Hauptteil der touristischen Infrastruktur. Die anerkannte Tourist-Information steht Gästen an sieben Tagen in der Woche offen.Drei Museen, der Herrnhuter Kirchensaal, der Herrnhuter Gottesacker und andere interessante Objekte und Einrichtungen laden zum Besuch ein. Sie zeugen in besonderer Weise von der Geschichte und der Gegenwart der Herrnhuter Brüdergemeine - ebenso wie das in den letzten Jahren aufwändig sanierte Zinzendorfschloss in Berthelsdorf.
Mit der Herrnhuter Sterne-Manufaktur verfügt der Ort über ein hochmodernes Besucherzentrum, das die Geschichte und Herstellung dieses besonderen Produktes der Oberlausitz erzählt. Interessante Objekte im Sinne der Umgebindehausstraße finden sich in den umliegenden Ortsteilen. So auch ca. 150 unter Denkmalschutz stehende Umgebindehäuser. Diese sind zum Teil liebevoll und aufwändig saniert und geben einen guten Einblick in diese besondere oberlausitzer Bauweise.
Herrnhut ist darüber hinaus Teil des trinationalen Projektes „via sacra“, in dem 16 Stationen mit herausragender sakraler Architektur miteinander verbunden sind.

Für die Gäste stehen im Ort ca. 200 Betten in Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen zur Verfügung. Zwei Campingplätze laden ebenso zum Verweilen ein.



Tourist-Information Herrnhut
Comeniusstraße 6
02747 Herrnhut
Telefon: 035873/2288
tourismus@herrnhut.de
www.herrnhut.de