Strecke wählen:
Sortieren nach: Ort Datum

Dieburg PDF

21.07. bis 24.07.2017 Schlossgartenfest
Heimatfest mit viel Musik und Jahrmarktattraktionen im barocken Schlossgarten
E-Mail: kultur@dieburg.de
Internet: http://www.dieburg.de
 
07.09. bis 08.09.2017 
19.00 Uhr
Wallfahrt
Große Wallfahrt, am Vorabend Lichterprozession. Von 1310 bis 1803 stand Dieburg im Besitz des Erzbistums Mainz. Diese Zugehörigkeit prägt Dieburg bis heute: Dieburg ist katholischer Wallfahrtsort, das heißt jährlich kommen viele Gläubige nach Diebug
Ansprechpartner: Pfarrei St. Peter und Paul
E-Mail: Pfarrbuero@st-peter-paul.de
Internet: http://www.st-peter-paul.de
 
03.11. bis 05.11.2017 Martinsmarkt
Jedes Jahr zu Beginn November freut sich die Menschen auf den Martinsmarkt. Die ganze Dieburger Innenstadt wird in glitzernde Lichter getaucht, Glühweinduft und gebackene Mandeln lassen schon einen Hauch von Weihnachten erahnen, wenn in hölzernen
Hütten allerlei Nützliches und Dekoratives angeboten wird. Ganz besonders freuen sich aber die Besucher auf den Mittelaltermarkt:
Kräuterduft, raue Rittersleut’ und gewitzte Akrobaten verströmen unwiderstehliche Anziehungskraft.

Ansprechpartner: Gewerbeverein Dieburg
E-Mail: gewerbeverein-dieburg@t-online.de
Internet: http://www.gewerbeverein-dieburg.com
 
01.12. bis 22.12.2017 
18.00 Uhr
Historische Nachtwächer-Rundgänge
Nachtwächter geleiten zu historischen Orten. Szenische Auftritte historischer Persönlichkeiten jeweils Freitag vor den Adventswochenenden. Informationen zum Kartenverkauf im Internet. Start der Rundgänge ab 18 Uhr.
Ansprechpartner: Heimatverein Dieburg
E-Mail: info@heimatverein-dieburg.de
Internet: http://www.heimatverein-dieburg.de
 
01.12. bis 23.12.2017 Glückstalermarkt
Kleiner Weihnachtsmarkt rund um die riesige rote Adventskerze jeweils Freitag Abend und Samstag Vormittag im Advent
Ansprechpartner: Gewerbeverein Dieburg
E-Mail: gewerbeverein-dieburg@t-online.de
Internet: http://www.gewerbeverein-dieburg.com
 
23.12.2017 
19.30 Uhr
Turmblasen vom Balkon St. Peter und Paul
Dann kann es Weihnachtenwerden, wenn vom Balkon der Pfarrkirche St. Peter und Paul besinnliche Lieder erklingen
Ansprechpartner: Musikverein 1989 St. Peter und Paul Dieburg e.V
E-Mail: mail@mv-peterpaul.de
Internet: http://www.mv-peterpaul.de
 

Dreieich PDF

04.07. bis 20.08.2017 Burgfestspiele Dreieichenhain
Im Burggarten, zwischen altehrwürdigen Mauern und Rosen, werden bei den über 30 geplanten Veranstaltungen jeweils wieder bis zu 800 Zuschauer Platz finden.
Ansprechpartner: Bürgerhäuser Dreieich
E-Mail: buergerhaus@buergerhaeuser-dreieich.de
Internet: http://www.dreieich.de
 
22.07. bis 03.09.2017 Maislabyrinth Götzenhain
Fest mit Kabarett, Musik und Literatur im Maisfeld
Ansprechpartner: Bürgerhäuser Dreieich
E-Mail: buergerhaus@buergerhaeuser-dreieich.de
Internet: http://www.buergerhaeuser-dreieich.de
 
29.07. bis 30.07.2017 Jazz in der Burg Dreieichenhain
Musikveranstaltung
Ansprechpartner: Bürgerhäuser Dreieich
E-Mail: buergerhaus@buergerhaeuser-dreieich.de
Internet: http://www.buergerhaeuser-dreieich.de
 
12.08. bis 15.08.2017 Sprendlinger Kerb

Ansprechpartner: Sprendlinger Kerbteam
E-Mail: andreas.werkmann@t-online.de
Internet: http://www.Sprendlinger-Kerb.de
 
27.08.2017 "Die Fahrgass' swingt" Dreieichenhain
Straßenfest mit verkaufsoffenem Sonntag,
Öffnungszeit: 11:00 - 19:00 Uhr
Ansprechpartner: Werbegemeinschaft Dreieichenhain e.V.
E-Mail: info@dreieichenhain.com
Internet: http://www.dreieichenhain.com
 
08.09. bis 10.09.2017 Burgfest mit Handwerkermarkt Dreieichenhain
Mittelalterlicher Markt
Geöffnet: Fr. 16:00 bis 23:00 Uhr
Sa. 13:00 bis 23:00 Uhr
So. 11:00 bis 19:00 Uhr

Ansprechpartner: Geschichts- und Heimatverein e.V.
E-Mail: ghv.dreieichenhain@t-online.de
Internet: http://www.burg-hayn.de
 
15.09. bis 19.09.2017 Götzenhainer Kerb

Ansprechpartner: Kerbverein Götzenhain e. V.
Internet: http://www.dreieich.de
 
24.09.2017 Töpfermarkt in der Burganlage Dreieichenhain
Keramikmarkt,
Öffnungszeit: 10:00 - 18:00 Uhr
Ansprechpartner: Arbeitsgemeinschaft Hayner Weiber e.V.
Internet: http://www.haynerweiber.de
 
30.09. bis 01.10.2017 Mineralientage Sprendlingen
Ausstellung von Mineralien, Fossilien, Edelsteinen und Schmuck.
Öffnungszeit: 10:00 - 17:00 Uhr

Ansprechpartner: Bürgerhäuser Dreieich
E-Mail: buergerhaus@buergerhaeuser-dreieich.de
Internet: http://www.buergerhaeuser-dreieich.de
 
28.10. bis 31.10.2017 Offenthaler Kerb

Ansprechpartner: Verein der Freiwilligen Feuerwehr Offenthal
Internet: http://www.feuerwehr-offenthal.de
 
01.12. bis 03.12.2017 Adventsmarkt auf dem Lindenplatz, Sprendlingen
Öffnungszeiten:
Fr. 17:00 - 21:00 Uhr,
Sa. + So. 15:00 - 21:00 Uhr
Ansprechpartner: AKTIVes Dreieich e.V.
E-Mail: peter_theuer@web.de
Internet: http://www.aktivesdreieich.de
 
08.12. bis 09.12.2017 Weihnachtsmarkt Dreieichenhain
und 15.12.2017 bis 16.12.2017,
Öffnungszeiten:
Sa. 15:00 - 20:30 Uhr,
So. 14:00 - 20:00 Uhr
Ansprechpartner: Gewerbeverein Dreieich e.V.
E-Mail: info@dreieich1.com
Internet: http://www.dreieich1.com
 
22.12. bis 23.12.2017 Weihnachtsmarkt Offenthal Am Alten Rathaus
Öffnungszeiten:
Fr. 22.12.2016 16.00 - 22.00 Uhr,
Sa. 23.12.2016 14.00 - 20.00 Uhr
Ansprechpartner: Kulturverein Dreieich e.V.
E-Mail: Kulturvereindreieich@t-online.de
 
18.05. bis 23.05.2018 Haaner Kerb, Dreieichenhain
Die Haaner Kerb ist das größte Kirchweihfest in Südhessen.
Ansprechpartner: Interessengemeinschaft Haaner Kerbborsche e.V
Internet: http://www.haanerkerb.de
 

Erbach PDF

07.05. bis 29.10.2017 
15.00 Uhr
Auf Entdeckungstour durch das Schloss
Im Erbacher Schloss ist Geschichte lebendig. Bei der Familienführung (jeden Sonntag von Mai bis Oktober) werden alle Geheimnisse rund um das Bauwerk gezeigt. Warum hängen in vielen Räumen Geweihe? Warum sind so viele römische Kaiser hier versammelt? Einzeleintritt: ab 3,50 Euro, Familienkarte: 13,00 Euro.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
07.05. bis 29.10.2017 
13.30 Uhr
„Geschichte(n) aus der Erbacher Altstadt“
Begleiten Sie unsere Gästeführerinnen und Gästeführer sonntags bei einem unterhaltsamen und informativen Rundgang durch die Altstadt von Erbach. Deren Gesicht prägen bis heute das beeindruckende Barockschloss der Grafen zu Erbach-Erbach und das angrenzende Städtel mit seinen idyllischen Winkeln. Wandeln Sie durch den sehenswerten historischen Lustgarten, vorbei an der schmucken Orangerie und tauchen Sie ein in die bewegte Geschichte der Stadt. Von Mai - Oktober jeden Sonntag (außer 10.09.) Treffpunkt: Touristik-Information Erbach, Altes Rathaus, Marktplatz 1 Teilnahmegebühr: 3,00 Euro
Ansprechpartner: Touristik-Information, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbach.de
 
29.06.2017 
19.00 Uhr
Von Angesicht zu Angesicht: Porträts in den Gräflichen Sammlungen
Imposant präsentieren sich Herren in Rüstungen und Damen in opulenten Kleidern in vielfältiger Manier in den Räumen des Erbacher Schlosses. Was können die Bildnisse über die Dargestellten aussagen? Welchen Wandel durchlebt die Bildgestaltung innerhalb der Sammlung?

Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter Telefon 06062-809360 oder per E-Mail an: info@schloss-erbach.de
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.erbach.de
 
04.07.2017 
14.30 Uhr
Schlossgespenst Luidschi zeigt sein Zuhause
Ferienprogramm für Kinder von 4-6 Jahren. Wenn eine Ritterrüstung klappert oder ein Bild ganz plötzlich schief hängt, kann das nur einen Grund haben. Das lustige Schlossgespenst Luidschi hat wieder zugeschlagen. Bei einer speziellen Schloss-Gespenster-Führung zeigt Luidschi alle seine Lieblingsplätze. Beitrag pro Kind: 3,50 Euro.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
08.07.2017 
19.30 Uhr
An Erminig: Musique celtique de Bretagne
Lange bevor es Zeitungen und andere Medien gab, wurden Nachrichten, die über Skurriles, Erheiterndes oder Trauriges berichteten, von fahrenden Sängern und Musikanten von Ort zu Ort getragen. Diese Art der Informationsverbreitung war auch früher in der Bretagne üblich. Das Programm der Gruppe An Erminig greift diese Tradition auf und erzählt in (Tanz-)Liedern und Balladen heitere, bewegende, aber auch traurige Begebenheiten aus dem täglichen Leben der bretonischen Landbevölkerung. Das Programm bietet einen abwechslungsreichen Einblick in das Leben früherer Zeiten.

Die Teilnahme kostet 15,00 Euro. Anmeldung unter Telefon 06062-809360 oder per E-Mail an: info@schloss-erbach.de
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
11.07.2017 
10.30 Uhr
Feile & Schleife
Kinder-Workshop für Acht- bis Fünfzehnjährige. Gearbeitet wird mit den Materialien Taguanuss und Knochen und selbstverständlich darf jeder Teilnehmer „sein“ Kunstwerk am Schluss auch mit nach Hause nehmen! Anmeldung unter Telefon 06062-809360 oder per E-Mail an: info@schloss-erbach.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 Euro. einschließlich der Materialien.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
12.07.2017 
10.30 Uhr
Werde Burgherrin oder echter Ritter
Ferienprogramm für Kinder von 6-10 Jahren. Die Kinder können hautnah erleben, was es heißt, ein richtiger Ritter oder eine waschechte Burgherrin zu sein. Sie basteln gemeinsam ein Schild und eine Lanze. Mehr Ritterspass geht nicht. Kosten pro Kind einschl. Bastelmaterial: 10,00 Euro
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
18.07.2017 
13.30 Uhr
So lebten Prinz und Prinzessin im Schloss
Führung für Kinder von 6-10 Jahren. Kleiden wie eine echte Prinzessin, sehen wie ein Prinz vor 300 Jahren am Hof den Tag verbrachte. Ob tanzen, essen, spielen oder schlafen: wie Prinz und Prinzessin wirklich lebten, erfahren die Kinder an diesem Tag in einem echten Schloss. Beitrag pro Kind: 13,50 Euro.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
21.07. bis 30.07.2017 Erbacher Wiesenmarkt mit Südhessen Messe
Das größte Volksfest Südhessens lockt alljährlich eine halbe Million Besucher nach Erbach. Das weitläufige Gelände vereint spaßigen Rummel, attraktive Händlerstraßen und einen vielfältigen Messebereich. Dazu gibt es ein tolles Rahmenprogramm.
Ansprechpartner: Stadt Erbach, Infotelefon: 06062/6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbacher-wiesenmarkt.de
 
23.07.2017 
12.00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag zum Erbacher Wiesenmarkt
Der Sommer lockt nach draußen, Sonnenschein lädt ein zum Bummeln und Flanieren. An diesem Sonntag geht das in Erbach besonders gut, denn die Erbacher Gewerbetreibenden laden zum Schauen und Kaufen ein.
Ansprechpartner: Gewerbeverein Erbach, Frau Anja Sauer, Telefon 06062-6481
E-Mail: gewerbeverein@erbach.de
 
30.07.2017 
14.00 Uhr
Pferderenntag mit Totalisator
Einer der Höhepunkte des Erbacher Wiesenmarktes ist der Pferderenntag am zweiten Marktsonntag. Aufs richtige Pferd zu setzen ist dabei der Hit: Am Totalisator darf gewettet werden – wer wagt, gewinnt!
Ansprechpartner: Odenwälder Rennverein, Geschäftsführer Harald Buschmann, Telefon 06062/6410
E-Mail: buergermeister@erbach.de
 
01.08.2017 
10.30 Uhr
Feile & Schleife
Kinder-Workshop für Acht- bis Fünfzehnjährige. Gearbeitet wird mit den Materialien Taguanuss und Knochen und selbstverständlich darf jeder Teilnehmer „sein“ Kunstwerk am Schluss auch mit nach Hause nehmen! Anmeldung unter Telefon 06062-809360 oder per E-Mail an: info@schloss-erbach.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 Euro. einschließlich der Materialien.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
02.08.2017 
13.30 Uhr
Werde Burgherrin oder echter Ritter
Ferienprogramm für Kinder von 6-10 Jahren. Die Kinder können hautnah erleben, was es heißt, ein richtiger Ritter oder eine waschechte Burgherrin zu sein. Sie basteln gemeinsam ein Schild und eine Lanze. Mehr Ritterspass geht nicht. Kosten pro Kind einschl. Bastelmaterial: 10,00 Euro
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
03.08.2017 
14.30 Uhr
Schlossgespenst Luidschi zeigt sein Zuhause
Ferienprogramm für Kinder von 4-6 Jahren. Wenn eine Ritterrüstung klappert oder ein Bild ganz plötzlich schief hängt, kann das nur einen Grund haben. Das lustige Schlossgespenst Luidschi hat wieder zugeschlagen. Bei einer speziellen Schloss-Gespenster-Führung zeigt Luidschi alle seine Lieblingsplätze. Beitrag pro Kind: 3,50 Euro.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
04.08.2017 
17.00 Uhr
Mit der Burgmannenfrau durch das mittelalterliche Erbach
Die Burgmannenfrau lebt zwischen Markt und Acker, zwischen Burgverteidigern und -angreifern, zwischen kleinen Dieben und großen Herren. Mit ihren kurzweiligen Geschichten zeigt sie eine bunte Palette des mittelalterlichen Lebens in Erbach. Folgen Sie der Burgmannenfrau durch die historische Altstadt. Führungsdauer: ca. eineinviertel Stunden Kosten pro Person: 5,00 Euro
Ansprechpartner: Touristik-Information, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbach.de
 
07.08.2017 
11.00 Uhr
Wie kommt der Ritter in die Rüstung
Ferienprogramm für Kinder von 6-12 Jahren. Ritterturniere waren farbenprächtig und aufregend. Für Teilnehmer bedeuteten sie aber echte Arbeit. Allein das Anziehen einer kompletten Rüstung dauerte eine Weile. Bei einer Führung im Rittersaal sehen die Kinder, was alles zu einer echten Rüstung gehörte. Beitrag pro Kind: 3,50 Euro. Anmeldung unter Telefon 06062-809360 oder per E-Mail an: info@schloss-erbach.de.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
10.08.2017 
13.30 Uhr
So lebten Prinz und Prinzessin im Schloss
Führung für Kinder von 6-10 Jahren. Kleiden wie eine echte Prinzessin, sehen wie ein Prinz vor 300 Jahren am Hof den Tag verbrachte. Ob tanzen, essen, spielen oder schlafen: wie Prinz und Prinzessin wirklich lebten, erfahren die Kinder an diesem Tag in einem echten Schloss. Beitrag pro Kind: 13,50 Euro.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
11.08.2017 
16.00 Uhr
Mit Kammerzofe Xelophenia ins Mittelalter
Führung für Kinder bis zwölf Jahre. Xelophenia weiß von vielen spannenden Dingen zu berichten und wirft gemeinsam mit ihren Gästen einen Blick auf den Alltag im Mittelalter: Welche Kleidung trugen die Menschen? Wie sahen Geld, Schuhe und manch anderer Gebrauchsgegenstand in jener Zeit aus? Teilnehmerbeitrag pro Kind 3,00 Euro
Ansprechpartner: Touristik-Information, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
 
11.08.2017 
17.30 Uhr
Mit Kammerzofe Xelophenia ins Mittelalter
Xelophenia ist Kammerzofe zur Zeit von Schenk Erasmus (1466-1503). So weiß sie von vielen spannenden Dingen zu berichten und wirft gemeinsam mit ihren Gästen einen Blick auf den Alltag im Mittelalter. Kosten pro Person: 5,00 Euro
Ansprechpartner: Touristik-Information, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbach.de
 
19.08.2017 
19.30 Uhr
Schottische Nacht
Ein Abend voller schottischen Lebensgefühls mit mitreißender Musik der Odenwald Pipes & Drums und traditioneller Tänze.

Eintritt: Vorverkauf 20,00 Euro - Abendkasse 22,00 Euro

Karten gibt es bei der Schottland-Vereinigung Odenwaldkreis, Michelstädter Str. 12, Erbach, Telefon 06062-8098619, E-Mail: Schottland@odenwaldkreis.de
Ansprechpartner: Schottland-Vereinigung Odenwalkdreis, Telefon 06062-8098619
E-Mail: schottland@odenwaldkreis.de
 
25.08.2017 
17.00 Uhr
Der Odenwälder Bauer erzählt
Das Bauernleben im Odenwald ist hart: Die kargen Böden geben nicht viel her, die Arbeit auf Acker und Feld ist anstrengend. Doch vielleicht macht gerade das die Odenwälder Bauern so pfiffig und gesellig. Mit Stolz trägt der Bauer seine Odenwälder Tracht, wenn er die Gäste durch die Erbacher Altstadt begleitet. Seine Anekdoten regen zum Schmunzeln und Nachdenken an.
Führungsdauer: ca. eine Stunde
Kosten pro Person: 5,00 Euro

Ansprechpartner: Touristik-Information, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbach.de
 
03.09.2017 
18.00 Uhr
Odenwälder Kammerensemble
Saitenweise...Abwechslungsreiches mit uns ohne Gitarre. Das Odenwälder Kammerensemble präsentiert Barockmusik für Streichinstrumente und Gitarre.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. Anmeldung unter Telefon 06062-809360 oder per E-Mail an: info@schloss-erbach.de
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
07.09.2017 
19.00 Uhr
Die Sage von Martin Luther und dem Grafen von Erbach
Ein unterhaltsamer Vortragsabend mit Pfarrer i.R. Thomas Geibel und S.E. Graf Eberhard zu Erbach-Erbach unter Mitwirkung von Fred Rehkopf. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von der Flötengruppe "flores tibiae" unter der Leitung von Hildegard Süß.

Der Eintritt kostet 10,00 Euro. Anmeldung unter Telefon 06062-809360 oder per E-Mail an: info@schloss-erbach.de
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
10.09.2017 
11.00 Uhr
Erbacher Kerwemarkt
Wenn der Herbst naht, lädt Erbach ein zum Kerwemarkt: Das große Straßenfest, bei dem sich auch die Odenwälder Vereine bei einem „Markt der Möglichkeiten“ mit kreativen Mitmach-Aktionen vorstellen, hat den Besuchern viel zu bieten. Geöffnet 11 - 18 Uh
Ansprechpartner: Gewerbeverein Erbach, Frau Anja Sauer, Telefon 06062-6481
E-Mail: gewerbeverein@erbach.de
Internet: http://www.kerwemarkt.de
 
10.09.2017 
12.00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag zum Erbacher Kerwemarkt
Wie zum Frühlingsmarkt laden die Erbacher Gewerbetreibenden auch zum Kerwemarkt zu einem verkaufsoffenen Sonntag ein und stellen dabei den Gästen ihre vielfältigen Angebote und Sortimente vor.
Ansprechpartner: Gewerbeverein Erbach, Frau Anja Sauer, Telefon 06062-6481
E-Mail: gewerbeverein@erbach.de
 
17.09.2017 
11.00 Uhr
Wir schätzen Kunst!
An diesem Tag haben Besucher Gelegenheit ihre Kunstwerke von Experten aus renommierten Auktionshäusern schätzen zu lassen. Der Antikmarkt im Schlosshof lädt zum stöbern ein. Der Eintritt zum Rittersaal und zum Schlosshof ist frei. Ab 11.00 Uhr finden stündlich Führungen durch die Gräflichen Sammlungen statt (kostenpflichtig).
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
22.09.2017 
17.00 Uhr
Feurio! Es brennt!
Als Ledereimer und Feuerpatsche noch dem Feuerteufel trotzten. Stadtführung mit Geschichten aus Erbach von der Brandbekämpfung in früherer Zeit. Dauer der Führung ca. eine Stunde. Teilnahmegebühr pro Person 5,00 Euro.
Ansprechpartner: Touristik-Information Erbach, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbach.de
 
05.10.2017 
19.00 Uhr
Das Schöne möge wachsen nach allen Seiten - Musik im Grafenhaus Erbach
Die wissenschaftliche Leiterin des Deutschen Elfenbeinmuseums, Edda Behringer, stellt in ihrem Vortrag die Frage nach dem regen Musikleben am Hofe der Grafen zu Erbach-Erbach und rückt die Verbindung des Grafenhauses zu dem Barockkomponisten Georg Philipp Telemann in den Mittelpunkt. Kammermusikalisch umrahmt wird der Abend durch das Duo Lafontegara. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter Telefon 06062-809360 oder per E-Mail an: info@schloss-erbach.de
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
06.10. bis 08.10.2017 
09.00 Uhr
Odenwälder Bauernmarkt
Knackige Äpfel, duftendes Brot, hausgemachte Marmelade, deftige Wurst und aromatischer Käse: So schmeckt der Odenwald! Der Besuch auf dem Odenwälder Bauermarkt ist ein Erlebnis für die ganze Familie. Geöffnet 9-18.00 Uhr.
Ansprechpartner: Odenwälder Direktvermarkter, Geschäftsstelle Michelstadt, Telefon 06061-2321
E-Mail: info@hohenloherhof.de
Internet: http://www.odenwaelder-direktvermarkter.de
 
08.10.2017 
12.00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag zum Odenwälder Bauernmarkt
Ein Spaziergang durch die Erbacher Innenstadt rundet den Bauernmarkt-Besuch hervorragend ab. Damit es nicht beim Schaufensterbummel bleiben muss, öffnen an diesem Sonntag die Geschäfte ihre Türen.
Ansprechpartner: Gewerbeverein Erbach, Frau Anja Sauer, Telefon 06062-6481
E-Mail: gewerbeverein@erbach.de
 
10.10.2017 
13.30 Uhr
So lebten Prinz und Prinzessin im Schloss
Führung für Kinder von 6-10 Jahren. Kleiden wie eine echte Prinzessin, sehen wie ein Prinz vor 300 Jahren am Hof den Tag verbrachte. Ob tanzen, essen, spielen oder schlafen: wie Prinz und Prinzessin wirklich lebten, erfahren die Kinder an diesem Tag in einem echten Schloss. Beitrag pro Kind: 13,50 Euro.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
11.10.2017 
10.30 Uhr
Feile & Schleife
Kinder-Workshop für Acht- bis Fünfzehnjährige. Gearbeitet wird mit den Materialien Taguanuss und Knochen und selbstverständlich darf jeder Teilnehmer „sein“ Kunstwerk am Schluss auch mit nach Hause nehmen! Anmeldung unter Telefon 06062-809360 oder per E-Mail an: info@schloss-erbach.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 Euro. einschließlich der Materialien.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
12.10.2017 
14.30 Uhr
Schlossgespenst Luidschi zeigt sein Zuhause
Ferienprogramm für Kinder von 4-6 Jahren. Wenn eine Ritterrüstung klappert oder ein Bild ganz plötzlich schief hängt, kann das nur einen Grund haben. Das lustige Schlossgespenst Luidschi hat wieder zugeschlagen. Bei einer speziellen Schloss-Gespenster-Führung zeigt Luidschi alle seine Lieblingsplätze. Beitrag pro Kind: 3,50 Euro.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
17.10.2017 
13.30 Uhr
Feile & Schleife
Kinder-Workshop für Acht- bis Fünfzehnjährige. Gearbeitet wird mit den Materialien Taguanuss und Knochen und selbstverständlich darf jeder Teilnehmer „sein“ Kunstwerk am Schluss auch mit nach Hause nehmen! Anmeldung unter Telefon 06062-809360 oder per E-Mail an: info@schloss-erbach.de. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 Euro. einschließlich der Materialien.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809460
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
19.10.2017 
13.30 Uhr
Werde Burgherrin oder echter Ritter
Ferienprogramm für Kinder von 6-10 Jahren. Die Kinder können hautnah erleben, was es heißt, ein richtiger Ritter oder eine waschechte Burgherrin zu sein. Sie basteln gemeinsam ein Schild und eine Lanze. Mehr Ritterspass geht nicht. Kosten pro Kind einschl. Bastelmaterial: 10,00 Euro
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
20.10.2017 
17.30 Uhr
Mit der Räuberbraut durch Erbach
Bei einer nächtlichen Stadtführung erfahren die Teilnehmer spannende Geschichten von der Räuberbande, die zu Beginn des 19. Jahrhunderts unter ihrem Anführer, dem „Roten Hann-Adam“ – Johann Adam Heusner – den Odenwald das Fürchten lehrte. Elisabeth Müller, Vagantin und Mitglied der Bande erzählt von den Helfershelfern der Räuber, vom Leben auf dem „Winterhauch“, vom Zufluchtsort „Laudenauer Freiheit“ und vom unrühmlichen Ende der Räuber auf dem Schafott 1814. Führungsdauer: ca. eineinhalb Stunden Kosten pro Person: 5,00 Euro
Ansprechpartner: Touristik-Information, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbach.de
 
28.10.2017 
19.00 Uhr
Mit Hellebarde und Horn
Begleiten Sie den Erbacher Nachtwächter Heinz Rebscher auf einem interessanten nächtlichen Rundgang durch die Erbacher Altstadt.
Führungsdauer: ca. eineinhalb Stunden
Kosten pro Person: 5,00 Euro

Ansprechpartner: Touristik-Information Erbach, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbach.de
 
04.11.2017 
15.00 Uhr
Wein im Schloss
Die Firma Getränke Mohr/DER WEINLADEN gibt einen Überblick auf ihr breites Sortiment. Weit über 100 Weine stehen dem Weinliebhaber zur Verkostung zur Verfügung. Wer möchte, kann zur Heimfahrt nach Erbach, Michelstadt und deren Stadtteile den zur Verfügung stehenden Shuttle-Service nutzen.

Eintritt: 20,00 Euro

Vorverkauf:
Getränke Mohr/DER WEINLADEN, Friedrich-Ebert-Str. 3, Erbach, Telefon 06062-3522

Museumsladen, Schlosshof (Alter Bau), Marktplatz 7, Erbach, Telefon 06062-809360
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
01.12. bis 23.12.2017 Erbacher Schlossweihnacht
Ein romantisches Erlebnis in historischer Umgebung. Geöffnet ist die Erbacher Schlossweihnacht an den ersten drei Adventswochenenden jeweils freitags von 15.00 - 20.00 Uhr sowie samstags und sonntags von 11.00 - 20.00 Uhr und am vierten Adventswochenende donnerstags und freitags von 15.00 - 20.00 Uhr sowie samstags von 11.00 - 20.00 Uhr
Ansprechpartner: Touristik-Information, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbacher-schlossweihnacht.de
 
01.12.2017 
18.00 Uhr
"Es ist ein Ros´ entsprungen..."
Advent am Schöllenbacher Altar. An allen vier Adventswochenenden jeweils freitags Lesung mit musikalischer Untermalung, Hubertus-Kapelle im Schloss Erbach. Eintritt: 3,50 Euro.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
02.12.2017 
18.15 Uhr
Nachts im Schloss Erbach...
Gehen Sie mit auf eine ganz besondere Reise – das Gräfliche Schloss zu Erbach erwacht zu nächtlichem Leben und zeigt seine geheimnisvolle Seite. Die Schatten an den Wänden verschmelzen mit den Objekten und manches Detail, das bisher im Verborgenen blieb, blitzt auf in einem neuen Licht. Die Ahnen scheinen in dieser geheimnisvollen Dunkelheit wieder zu neuem Leben zu erwachen – Vergangenheit und Gegenwart werden eins.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
08.12.2017 
18.00 Uhr
"Es ist ein Ros´ entsprungen..."
Advent am Schöllenbacher Altar. An allen vier Adventswochenenden jeweils freitags Lesung mit musikalischer Untermalung, Hubertus-Kapelle im Schloss Erbach. Eintritt: 3,50 Euro.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
15.12.2017 
18.00 Uhr
"Es ist ein Ros´ entsprungen..."
Advent am Schöllenbacher Altar. An allen vier Adventswochenenden jeweils freitags Lesung mit musikalischer Untermalung, Hubertus-Kapelle im Schloss Erbach. Eintritt: 3,50 Euro.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
16.12.2017 
18.15 Uhr
Nachts im Schloss Erbach…
Gehen Sie mit auf eine ganz besondere Reise – das Gräfliche Schloss zu Erbach erwacht zu nächtlichem Leben und zeigt seine geheimnisvolle Seite. Die Schatten an den Wänden verschmelzen mit den Objekten und manches Detail, das bisher im Verborgenen blieb, blitzt auf in einem neuen Licht. Die Ahnen scheinen in dieser geheimnisvollen Dunkelheit wieder zu neuem Leben zu erwachen – Vergangenheit und Gegenwart werden eins.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach, Telefon 06062-809360
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
22.12.2017 
18.00 Uhr
"Es ist ein Ros´ entsprungen..."
Advent am Schöllenbacher Altar. An allen vier Adventswochenenden jeweils freitags Lesung mit musikalischer Untermalung, Hubertus-Kapelle im Schloss Erbach. Eintritt: 3,50 Euro.
Ansprechpartner: Betriebsgesellschaft Schloss Erbach
E-Mail: info@schloss-erbach.de
Internet: http://www.schloss-erbach.de
 
29.12.2017 
17.00 Uhr
Erbacher Stadtführung zu den Rauhnächten
Auf einem Rundgang durchs Städtel, den Schlosshof und die dunklen Ecken und Winkel der Erbacher Altstadt lässt Gästeführerin Anke Scholl die unheimlichen Geschehnisse in den zwölf Rauhnächten für die Besucher lebendig werden. Kosten pro Person: 6,00 Euro
Ansprechpartner: Touristik-Information Erbach, Marktplatz 1, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbach.de
 
29.12.2017 
19.00 Uhr
Erbacher Stadtführung zu den Rauhnächten
Auf einem Rundgang durchs Städtel, den Schlosshof und die dunklen Ecken und Winkel der Erbacher Altstadt lässt Gästeführerin Anke Scholl die unheimlichen Geschehnisse in den zwölf Rauhnächten für die Besucher lebendig werden. Kosten pro Person: 6,00 Euro
Ansprechpartner: Touristik-Information Erbach, Marktplatz 1, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbach.de
 
30.12.2017 
19.00 Uhr
Erbacher Stadtführung zu den Rauhnächten
Auf einem Rundgang durchs Städtel, den Schlosshof und die dunklen Ecken und Winkel der Erbacher Altstadt lässt Gästeführerin Anke Scholl die unheimlichen Geschehnisse in den zwölf Rauhnächten für die Besucher lebendig werden. Kosten pro Person: 6,00 Euro
Ansprechpartner: Touristik-Information Erbach, Marktplatz 1, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbach.de
 
30.12.2017 
17.00 Uhr
Erbacher Stadtführung zu den Rauhnächten
Auf einem Rundgang durchs Städtel, den Schlosshof und die dunklen Ecken und Winkel der Erbacher Altstadt lässt Gästeführerin Anke Scholl die unheimlichen Geschehnisse in den zwölf Rauhnächten für die Besucher lebendig werden. Kosten pro Person: 6,00 Euro
Ansprechpartner: Touristik-Information Erbach, Marktplatz 1, Telefon 06062-6480
E-Mail: tourismus@erbach.de
Internet: http://www.erbach.de
 

Groß-Umstadt PDF

01.01. bis 31.12.2017 
11.00 Uhr
Sonntagsführung
Jeden 1. Sonntag im Monat findet um 11.00 Uhr ein öffentlicher Stadtrundgang durch die historische Altstadt statt. Teilnahmegebühr: 4,- €
Ansprechpartner: Stadtmarketing
E-Mail: stadtmarketing@gross-umstadt.de
Internet: http://www.gross-umstadt.de
 
02.07.2017 
16.00 Uhr
JazzParade
JazzParade durch die Stadt mit anschließenden Konzerten auf dem Marktplatz, in den Gastronomien und den Biergärten.
Ansprechpartner: Stadtmarketing
E-Mail: stadtmarketing@gross-umstadt.de
Internet: http://www.gross-umstadt.de
 
09.09. bis 10.09.2017 
09.00 Uhr
Umstädter Bauernmarkt
Großer Bauernmarkt auf dem Marktplatz mit Streichelzoo und Verkauf von Naturprodukten direktvermarktender Landwirte. Verkaufsoffener Sonntag von 13.00-18.00 Uhr.
Ansprechpartner: Stadtmarketing
E-Mail: stadtmarketing@gross-umstadt.de
Internet: http://www.gross-umstadt.de
 
09.09.2017 
16.00 Uhr
Große Weinprobe zum Winzerfest
Die 71. Öffentliche Weinprobe mit anschließender freier Verkostung findet in der Heinrich-Klein-Halle statt.
Ansprechpartner: Stadtmarketing
E-Mail: stadtmarketing@gross-umstadt.de
Internet: http://www.gross-umstadt.de
 
15.09. bis 18.09.2017 
17.00 Uhr
Umstädter Winzerfest im Innenstadtbereich
Vier Tage Winzerfest im ganzen Innenstadtbereich mit vielen Weinständen, Live-Musik, Festprogramm, Krönung der Weinhoheiten, großem Festzug und Vergnügungspark.
Ansprechpartner: Stadtmarketing
E-Mail: stadtmarketing@gross-umstadt.de
Internet: http://www.gross-umstadt.de
 
28.10. bis 29.10.2017 
13.00 Uhr
Wein & Kultur
Privat vermarktende Winzer präsentieren im Pfälzer Schloss ihre Produkte.
Ansprechpartner: Umstädter Weinbauverein
E-Mail: info@umstaedter-wein.de
Internet: http://www.umstaedter-wein.de
 
11.11.2017 
17.00 Uhr
Sankt Martins Fest
Gemeinsamer Laternenumzug durch die Altstadt Groß-Umstadts mit anschließendem gemütlichen Beisammensein bei Lagerfeuer und Glühwein auf dem Marktplatz. In Kooperation mit dem verschwisterungskomitee.
Ansprechpartner: Stadtmarketing
E-Mail: stadtmarketing@gross-umstadt.de
Internet: http://www.gross-umstadt.de
 
15.12. bis 17.12.2017 
17.00 Uhr
Umstädter Adventsmarkt
Umstädter Adventsmarkt auf dem historischen Marktplatz mit internationalen Weihnachtsliedern.
Ansprechpartner: Vergnügungsbetriebe Fendt
E-Mail: info@angelikafendt.de
Internet: http://www.angelikafendt.de
 
30.12.2017 
18.00 Uhr
Funzelexpedition
Der Gästeführer Herbert Schlegelmilch lädt zu einer Funzelexpedition zu den sagenhaften Tatorten im Umstädter Wald mit anschließendem Glühweinumtrunk ein. Treffpunkt: Am Eingang zur Steinbornshohl. Teilnahmegebühr: 8,- €. Anmeldung erforderlich!
Ansprechpartner: Stadtmarketing
E-Mail: stadtmarketing@gross-umstadt.de
Internet: http://www.gross-umstadt.de
 

Miltenberg PDF

01.01. bis 31.12.2017 StadtverFührungen
Miltenberg aus anderen Perspektiven und Blickwinkeln erleben, Neues auf ungewöhnlichen Pfaden entdecken und sich bereichern lassen.
Wir schicken Ihnen gerne unsere Broschüre! Alle StadtverFührungen sind auch speziell für Gruppen buchbar.
Ansprechpartner: Tourist Information, Tel. 09371-404 119
E-Mail: stadtverfuehrung@miltenberg.info
Internet: http://www.miltenberg.info
 
01.01. bis 31.12.2017 
14.00 Uhr
Stadtführungen für Einzelreisende
Täglich um 14.00 Uhr findet eine Führung für Einzelreisende statt. Von April bis Oktober werden zusätzlich samstags jeweils um 10.30 Uhr Stadtführungen angeboten. Infos unter www.miltenberg14uhr.de und Tel. 09371-404 119.

Ansprechpartner: Tourist Information, Tel. 09371-404 119
E-Mail: stadtfuehrung@miltenberg.info
Internet: http://www.miltenberg14uhr.de
 
01.01. bis 31.12.2017 Lilli Chapeau - Das kleinste Theater der Welt
Erleben Sie großes Theater, versteckt in den Altstadtgassen Miltenbergs. Stücke, Termine, Preise ... unter www.lilli-chapeau.de.
Außerdem: Sommertheater in der Orangerie!
Ansprechpartner: Lilli Chapeau, Tel: 09371-959184
Internet: http://www.lilli-chapeau.de
 
21.04. bis 02.07.2017 Gertrude Reum - Retrospektive
Sonderausstellung im Museum.Burg.Miltenberg, das nicht nur Kunstliebhaber zu überzeugen weiß. Spannungsreicher Dialog zwischen Ikonen und moderner Kunst in alten Burgmauern.
E-Mail: info@museen-miltenberg.de
Internet: http://www.museen-miltenberg.de
 
30.06. bis 02.07.2017 MainFest
Der "Nachfolger" vom Altstadtfest verspricht auch dieses Jahr in den Mainanlagen wieder ein umfangreiches Programm mit allerbester Unterhaltung!
Ansprechpartner: Tourist Information, Tel. 09371-404 119
E-Mail: Stadtfest@miltenberg.info
Internet: http://www.miltenberg.info
 
07.07. bis 10.07.2017 Straßen- und Hoffest in Bürgstadt
Unter dem Motto "Der Centgraf lädt ein" findet auch dieses Jahr das weit bekannte Straßen- und Hoffest statt. Die Gäste werden mit den verschiedensten kulinarischen Köstlichkeiten, mit deftiger Hausmannskost und mit hervorragenden Weinen verwöhnt
Ansprechpartner: Tourist Information, Tel. 09371-404 119
E-Mail: info@miltenberg.info
Internet: http://www.miltenberg.info
 
12.07. bis 22.07.2017 Theatertage auf der Mildenburg
In der einzigartigen Atmosphäre des Burghofs der Mildenburg gastiert die theaterachse aus Salzburg bereits zum 22. Mal in Folge. Dieses Jahr mit "DER STURM" von William Shakespeare.
Ansprechpartner: Tourist Information, Tel. 09371-404 119
E-Mail: theatertage@miltenberg.info
Internet: http://www.theatertage-mildenburg.com
 
28.07. bis 01.11.2017 Sonderausstellung im Museum.Burg.Miltenberg: Michael Morgner
Sonderausstellung im Museum.Burg.Miltenberg, das nicht nur Kunstliebhaber zu überzeugen weiß. Spannungsreicher Dialog zwischen Ikonen und moderner Kunst in alten Burgmauern.
E-Mail: info@museen-miltenberg.de
Internet: http://www.museen-miltenberg.de
 
11.08. bis 13.08.2017 street food festival
Direkt vor den Augen der Besucher zubereitet, unkompliziert und auf die Hand verkauft, bieten Food Trucks und Food-Buden allerhand internationale Geschmackserlebnisse für Groß und Klein. Und abends gibt's Live-Musik.
Internet: http://www.eventtime-streetfood-festival.de
 
18.08. bis 15.10.2017 650 Jahre Michaelismesse - Miltenbergs fünfte Jahreszeit
Sonderausstellung im Museum.Stadt.Miltenberg, das außerdem 1500m² voller Geschichte(n) und Kostbarkeiten in eindrucksvollen Fachwerkgebäuden bereit hält. Fachwerkliebhaber sollten sich das nicht entgehen lassen!
E-Mail: info@museen-miltenberg.de
Internet: http://www.museen-miltenberg.de
 
25.08. bis 03.09.2017 Michaelismesse
Die Tradition des größten Volksfestes am Bayerischen Untermain reicht zurück ins Jahr 1367. Was die Michaelismesse auch heute noch so attraktiv macht, ist die Mischung aus Vergnügungspark, Festzelt, Gewerbeausstellung und traditionellen Marktständen.
Ansprechpartner: Stadt Miltenberg, Tel. 09371-4040
E-Mail: michaelismesse@miltenberg.de
Internet: http://www.michelsmess.de
 
22.09. bis 03.10.2017 Miltenberger Weinherbst
Miltenberger Gastronomen bieten Spezialitäten der fränkischen Küche an. Winzer aus Churfranken verwöhnen Sie mit mehr als 50 Frankenweinen. Täglich ab 12 Uhr auf dem Engelplatz.
Ansprechpartner: Tourist Information, Tel. 09371-404 119
E-Mail: weinherbst@miltenberg.info
Internet: http://www.miltenberg.info
 
01.10.2017 Bauernmarkt in Bürgstadt
Der Bauernverein lädt zum Einkauf frisch geernteter oder erzeugter landwirtschaftlicher Produkte ein. Es werden typische Gerichte wie Zwiebelkuchen mit Federweißer, Flammkuchen und bekömmliche Weine vom Bürgstadter Centgrafenberg angeboten.
Ansprechpartner: Tourist Information, Tel: 09371-404 119
E-Mail: info@miltenberg.info
Internet: http://www.miltenberg.info
 
29.10.2017 Martinimarkt und verkaufsoffener Mantelsonntag
Interessante Marktstände bestaunen, bummeln, Sonntags-Shopping, schlemmen und genießen - kommen Sie und lassen sich an diesem Sonntag verwöhnen.
Ansprechpartner: Tourist Information, Tel. 09371-404 119
E-Mail: info@miltenberg.info
Internet: http://www.miltenberg.info
 
12.11.2017 Kerbemarkt mit Weinmarkt
Die Gemeinde Bürgstadt lädt Sie herzlich zum traditionellen Kerbemarkt mit Weinmarkt ein. Erleben Sie die Bürgstädter Gastfreundschaft und probieren Sie von den verschiedenen Weinen der Winzer.
Ansprechpartner: Tourist Information, Tel: 09371-404 119
E-Mail: info@miltenberg.info
Internet: http://www.miltenberg.info
 
01.12. bis 23.12.2017 Weihnachtsmarkt
MILLUMINA - Adventsmarkt & Stadt im Licht an den 4 Adventswochenenden (Fr-So).
Mit vielen neuen Ideen, einer kunstvollen Stadtillumination sowie tausenden Kerzen wird der diesjährige Weihnachtsmarkt außerordentlich zauberhaft und stimmungsvoll werden
Ansprechpartner: Tourist Information, Tel. 09371-404119
E-Mail: weihnachtsmarkt@miltenberg.info
Internet: http://www.miltenberg.info
 
16.12. bis 17.12.2017 
11.00 Uhr
Weihnachtszauber in Bürgstadt
Rund um Rathaus und Weinkulturhaus ist ein kleines Budendorf mit allerlei weihnachtlichen Basteleien und stimmungsvollem Weihnachtsschmuck aufgebaut.
Ansprechpartner: Tourist Information, Tel. 09371-404 119
E-Mail: fachwerk@miltenberg.info
Internet: http://www.miltenberg.info
 

Reinheim PDF

09.12. bis 10.12.2017 
14.00 Uhr
Reinheimer Weihnachtsmarkt
Erleben Sie vorweihnachtliches Ambiente in der von Fachwerkhäusern geprägten Kirchstraße rund um die Evangelische Kirche und das Hofgut.
Ansprechpartner: Herr Vogel
E-Mail: uvogel@reinheim.de
Internet: http://www.reinheim.de
 
17.12.2017 
11.00 Uhr
15. Reinheimer Weihnachtsmarkt
Zum 15. Mal lädt der Iwweroer Kerbverein zum Weihnachtsmarkt in den Ortskern. Der Nikolaus kommt, Platzkonzert 17.00 Uhr, lebendige Krippe
 

Seligenstadt PDF

01.01. bis 31.12.2017 Nachtwächterführung
Nächtlicher Rundgang durch das mittelalterliche Seligenstadt an jedem ersten Freitag im Monat.
Ansprechpartner: Tourist-Info der Stadt Seligenstadt
E-Mail: touristinfo@seligenstadt.de
Internet: http://www.unser-seligenstadt.de
 

Walldürn PDF

11.06. bis 09.07.2017 Wallfahrt zum "Heiligen Blut"
Hauptwallfahrtszeit - Größte Eucharistische Wallfahrtsstätte Deutschlands. Hohe geistliche Würdenträger gestalten die großen Gottesdienste an Sonn-u. Feiertagen. Viele Fußprozessionen u.a. aus Köln und Fulda werden erwartet. Weitere Tage siehe Progr.
Ansprechpartner: Verkehrsamt Walldürn, Tel. 06282 / 67 106
E-Mail: tourismus@wallduern.de
Internet: http://www.wallduern.de
 
06.07.2017 Wallfahrt Tag der Heiligen Rita in der Basilika

Ansprechpartner: Kath. Pfarramt St. Georg
Internet: http://www.walfahrt-wallduern.de
 
09.07.2017 
14.00 Uhr
Bergkirchen-Führung
Treffpunkt: Sonntag um 14.00 Uhr in Walldürn-Rippberg am Eingang zum Friedhof der Bergkirche, (Zufahrt über Alte Steige).

Ansprechpartner: Frau Sauer Tel.06282/67108
 
16.07.2017 
10.00 Uhr
Grünkernfest
jeweils 10-18 Uhr im Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf.
Historische Grünkerngewinnung, landwirtschaftsgeschichtliche Vorführungen.
Für das leibliche Wohl mit Grünkernspezialitäten wird bestens gesorgt.
Ansprechpartner: Odenwälder Freilandmuseum 06286 320
E-Mail: info@freilandmuseum.com
Internet: http://www.freilandmuseum.com
 
29.07. bis 30.07.2017 
12.00 Uhr
SPIELMANNSTAGE "Winneweh"
im Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf. Das Museum ist erfüllt von den Klängen der Musik historischer Spielleute. Dutzende von Gruppen aus Deutschland u. benachbarten europäischen Ländern geben sich ein Stelldichein, Sa 12-22 Uhr, So 11-17 Uhr.
Ansprechpartner: Odenwälder Freilandmuseum, Tel.06286 / 302
E-Mail: info@freilandmuseum.com
Internet: http://www.freilandmuseum.com
 
13.08.2017 
13.00 Uhr
Handwerkertag
im Odenwälder Freilandmuseum
13 - 18 Uhr
Korbflechter, Wagner, Schmied, Sattler,
Seifensiederin
Ansprechpartner: Odenwälder Freilandmuseum
E-Mail: info@freilandmuseum.com
Internet: http://www.freilandmuseum.com
 
09.09.2017 Fahrradwallfahrt
Motto: Rundfahrt für den Frieden.
Gemeinsame Rundfahrt um Walldürn, Gottesdienst mit Segnung.
Ansprechpartner: Wallfahrtsbüro Katholisches Pfarramt, Tel. 06282 / 9 20 30
E-Mail: sekretariat@st-georg-wallduern.de
Internet: http://wdww.wallduern.de
 
10.09.2017 
14.00 Uhr
Tag des offenen Denkmals Brunnen - Mühlen- Pumpen mit dem Geopark
Treffpunkt: Jugendzeltplatz im Hornbacher Tal zwischen Walldürn und Hornbach
Ansprechpartner: Geopark Tel.06282/67108
 
10.09.2017 
14.00 Uhr
Tag des offenen Deckmals: Bergkirchen in Rippberg
Treffpunkt: Eingang zum Friedhof der Bergkirche (Zufahrt über Alte Seige) in Walldürn- Rippberg
Ansprechpartner: Geopark Tel. 06282/67108
 
17.09.2017 
10.00 Uhr
Kartoffelfest
bis 18 Uhr im Odenwälder Freilandmuseum in Gottersdorf. Mit attraktivem Rahmenprogramm, Kartoffelernte für Jedermann, Jägereivorführungen.
Für Ihr leibliches Wohl wird bestens gesorgt.
Ansprechpartner: Odenwälder Freilandmuseum: 06286 320
E-Mail: info@freilandmuseum.com
Internet: http://www.freilandmuseum.com
 
23.09. bis 24.09.2017 Living History
im Odenwälder Freilandmuseum
Auswanderung nach Amerika
Ausführende: Studienkreis Militärgeschichte Königswinter
Ansprechpartner: Odenwälder Freilandmuseum
E-Mail: info@freilandmuseum.com
Internet: http://www.freilandmuseum.com
 
08.10.2017 
13.00 Uhr
"Walldürner Herbst " - verkaufsoffener Sonntag
mit Direktvermarktern, 13-18 Uhr. Attraktives Rahmenprogramm in der Innenstadt.
Ansprechpartner: Tourist Information Walldürn, Tel. 06292 / 67 107
E-Mail: tourismus@wallduern.de
Internet: http://www.wallduern.de
 
14.10.2017 
20.00 Uhr
2. Nightgroove
Live-Musik in Walldürn
 
15.10.2017 Hauswirtschaftsgeschl. Vorführungen
im Odenwälder Freilandmuseum
Textilanfertigungen - und Reparaturen im bäuerlichen Haushalt.
Spinnstube Heimatverein Höpfingen
Ansprechpartner: Odenwälder Freilandmuseum
E-Mail: info@freilandmuseum.com
Internet: http://www.freilandmuseum.com
 
13.11.2017 
18.30 Uhr
Martinsumzug
Laternenumzug der Stadt Walldürn und Grundschule.
Martinsspiel in der Wallfahrtsbasilika mit anschl. Martinszug durch die Innenstadt zum Schlossplatz
Ansprechpartner: Tourist Information Wallürn, Tel. 06282 / 67 107
E-Mail: tourismus@wallduern.de
Internet: http://www.wallduern.de
 
03.12.2017 
13.00 Uhr
Weihnachtszauber im Geriatriezentrum-St-Josef
 
08.12. bis 10.12.2017 Weihnachtszauber and der Wallfahrt-Basilika
Zauberhafter Weihnachtsmarkt rund um die Wallfahrtsbasilika Walldürn

Marktzeiten Freitag 17-22 Uhr
Samstag 13 - 22 Uhr
Sonntag 13 - 18 Uhr

weiter Informationen unter www.wallduern.de
Ansprechpartner: Frau Stäudinger
E-Mail: tourismus@wallduern.de
 
16.12. bis 17.12.2017 "Advent im Kaiserhof" Museum Zeit(T)räume
 

Wertheim PDF

30.06. bis 02.07.2017 
17.00 Uhr
Weinfest "Schöpple"
Die Wertheimer Winzer und Gastronomen laden im schönen Ambiente am Neuplatz im „Malerwinkel“ zum Weinfest ein.
Ansprechpartner: TOURISMUS REGION WERTHEIM GmbH
E-Mail: info@tourismus-wertheim.de
Internet: http://www.tourismus-wertheim.de
 
28.07. bis 30.07.2017 
18.00 Uhr
50. Wertheimer Altstadtfest
Ende Juli verwandeln sich beim Wertheimer Altstadtfest die Gassen und Plätze in der Innenstadt traditionell in eine Partymeile.
Ansprechpartner: Stadt Wertheim
E-Mail: stadtverwaltung@wertheim.de
Internet: http://www.wertheim.de
 
15.08.2017 
14.00 Uhr
Shoppen & Schöppeln
Rund 50 Geschäfte sowie sämtliche Restaurants, Cafés und Eisdielen haben an diesem Tag bis 20 Uhr geöffnet. Highlight ist die große Weinprobe: ab 14 Uhr können 35 regionale Weine in 35 Geschäften kostenfrei probiert werden.
Ansprechpartner: Stadt Wertheim
E-Mail: stadtverwaltung@wertheim.de
Internet: http://www.wertheim.de
 
17.08. bis 29.08.2017 
21.00 Uhr
BurgFilmFestival
Dreizehn Tage Open-Air-Kino auf der Wertheimer Burg – ein FilmFest für die Sinne: Vor einer grandiosen Kulisse lassen sich bekannte Filme und ungesehene Perlen entdecken.
Die Filme beginnen nach Einbruch der Dunkelheit, voraussichtlich um 21 Uhr.
Ansprechpartner: Stadt Wertheim
E-Mail: stadtverwaltung@wertheim.de
Internet: http://www.wertheim.de
 
29.09. bis 08.10.2017 196. Michaelismesse mit verkaufsoffenem Feiertag
Die Wertheimer Michaelismesse, das traditionsreiche Volksfest und alljährlicher Höhepunkt im Veranstaltungsreigen der Großen Kreisstadt Wertheim findet zum 196. Mal statt und wird an 8 Messetagen ihren Besuchern abwechslungsreiche Stunden bieten.
Ansprechpartner: Stadt Wertheim
E-Mail: stadtverwaltung@wertheim.de
Internet: http://www.wertheim.de
 
05.11.2017 
13.00 Uhr
Bauernmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag
An diesem Tag wird die Wertheimer Innenstadt zum Anziehungspunkt für die ganze Region. Der Bauernmarkt lockt mit rund 50 Verkaufs- und Informationsständen in die Altstadt und an den Mainvorplatz.
Ansprechpartner: Stadt Wertheim
E-Mail: stadtverwaltung@wertheim.de
Internet: http://www.wertheim.de
 
08.12. bis 17.12.2017 
12.00 Uhr
Wertheimer Weihnachtsmarkt
Vom 3. bis zum 4. Adventswochenende lockt täglich von 12 bis 20 Uhr auf und um den Wertheimer Marktplatz bunter Budenzauber mit einem vielfältigen Angebot an Kunsthandwerk und kulinarischen Köstlichkeiten.
Ansprechpartner: Stadt Wertheim
E-Mail: stadtverwaltung@wertheim.de
Internet: http://www.wertheim.de