Bad Essen


Kornschroten in der Alten Wassermühle

Der Müller erklärt und zeigt, wie man schon vor hundert Jahren das Korn geschrotet hat. Wer möchte kauft frisch geschrotetes Korn in Leinensäckchen, macht sein Mühlendiplom oder schrotet selber mit dem "Handmahlstein". Kombinierbar mit "Rundgang durch den Historischen Ortskern" (zzgl. 30,00 Euro) oder einem Besuch des Mühlenbodencafés (Preis auf Anfrage)
Was Sie noch wissen sollten:
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen pro Führung; Preis: 40,00 Euro pro Führung: Dauer Mühlenführung: ca. 45 Minuten; für Gruppen nach Anmeldung; öffentliche Führung von April bis Oktober immer sonntags von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr; Mühlenbodencafé nur auf Anmeldung



Schmiedevorführung in d. Harpenfelder Dorfschmiede

Der Schmied am Schmiedefeuer
Die Harpenfelder Dorfschmiede am Dorfplatz mit Teich liegt direkt am Schlösserrundweg. Die Schmiede erzählen die Geschichte der Schmiede -im Nebengebäude befindet sich auch noch eine alte Stellmacherei- und zeigen das alte Handwerk. Bei der Schmiedevorführung können erwachsene Gäste auch den Schmiedehammer schwingen. Hufeisen mit Initialen oder eine Namenskette aus Hufnägeln sind beliebte Souveni
Was Sie noch wissen sollten:
Maximale Teilnehmerzahl: 30 Personen; Preis: 50,00 Euro für 10 Personen, jede weitere Person 1,50 Euro; Dauer: ca. 1,5 Stunden; Schmiedeführungen buchbar von Februar bis November; Schmiedediplom ist möglich; Grillmöglichkeit auf Anfrage.



Ortsführung durch Bad Essen

Unsere Ortsführer
An die gute alte Zeit wird man auf Schritt und Tritt erinnert:
Bei einem Gang durch den Historischen Ortskern kommen Sie an der „Alten Wassermühle“ vorbei, in der sonntags noch Korn geschrotet wird (April-Okt.). In der „Alten Apotheke“ ist noch eine komplette Einrichtung aus dem vergangenen Jahrhundert erhalten, sehenswert ist auch der Bad Essener Kirchplatz umgeben von 100 jährigen Linden.
Was Sie noch wissen sollten:
Ortsführung (ca. 1 ½ Stunden)

Kirchplatz, Kirche, Alte Apotheke, Schafstall, Wassermühle
kombinierbar mit Mahlvorführung
ca. 25 Personen pro Führung
Preis: EUR 40,00
Anmeldung: Tourist-Info, Tel.: 05472 / 94920



Dunkel war´s- Führung im Dunkeln
Es geht durch das nächtliche Bad Essen mit den etwas anderen, historischen und "dunklen" Geschichten.
Und wenn der Mond mal nicht so helle scheint, wird ein Leuchtmittel zur Verfügung gestellt.
Dauer c. 1,5 Std,
Maximal 25 Personen,
Kosten 60,- € für die Gruppe
Anmeldung in der Tourist-Information Bad Essen, Tel: 05472/ 94920
Was Sie noch wissen sollten:
Bitte an festes Schuhwerk denken!



Urmeersalz- und Solegeschichten
Historisches zum Sole-Kurort, Quellengeschichten, tief durchatmen in der Sole-Arena, inklusive Urmeersalztrunk.
Dauer ca. 1,5 Std,
Max 25 Personen
Kosten: 40,- €
Anmeldung in der Tourist-Information Bad Essen, Tel: 05472/ 94920



Führung auf dem "Weg der Sinne"

Tastsäule auf dem Weg der Sinne
Ein Gruppenerlebnis der besonderen Art ist der "Weg der Sinne". Tasten, balancieren, bewusst hören und riechen - alles in freier Natur erleben. Unter sachkundiger Anleitung erleben Sie den Weg der Sinne gemeinsam.
Was Sie noch wissen sollten:
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen pro Führung; Preis: 40,00 Euro pro Führung: Dauer ca. 1.5 Stunden



"Mühlenbodencafé" für kleine Gruppen

Die Alte Wassermühle in Bad Essen
Für kleine Gruppen bis ca. 30 Personen servieren unsere Müller auch schon mal Kaffee und selbstgemachten Kuchen - oder Schmalz- und Leberwursstullen. Dafür wird der rustikale Boden über der Mühle gefegt, Tische und Bänke aufgestellt und dann wird bewirtet.....
Ein besonderes Gruppenerlebnis - auch in Verbindung mit einer Mahlvorführung.
Was Sie noch wissen sollten:
Der Mühlenboden ist für Gruppen bis 30 Personen geeignet. Das Gedeck mit 2 Tassen Kaffee und Kuchen -oder Schmalz- und Leberwurststullen wird mit 7,- € pro Person berechnet.