Eschwege


Fachwerk, Türme und der Dietemann

Glockenspiel am Alten Rathaus in Eschwege
Stadtführungen für Einzelgäste von Mai bis Oktober jeweils dienstags und sonntags um 10.30 Uhr ab Tourist-Information, Hospitalplatz 16, Eschwege.
Erlebnisführungen/Themenführungen für Einzelgäste: ganzjährig, Termine im online Veranstaltungskalender www.werratal-tourismus.de oder Sie informieren sich in der Tourist-Information.

Was Sie noch wissen sollten:
Dauer: ca. 1,5 Std.,
Kosten: 4,00 €, Kinder bis 14 Jahre 2,00 €



Mit dem Zimmermann auf Fachwerkwanderschaft

Fachwerk in Eschwege
Eschweger Fachwerkhäuser werden nach Konstruktion, Schmuck und Symbolik begutachtet. Kennen Sie Eierstab und genaste Schiffskehlen? Entdecken Sie Fachwerkkunst, Symbolik, Flachschnitzereien und besteigen Sie den Nikolaiturm.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std.,
Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Eschweger Allerlei - Szenen einer alten Stadt

Eschweger Allerlei
Allerlei Überraschungen, allerlei Eschweger und allerlei Geschichten. Sie treffen z. B. den Landgraf Moritz, die Kanonissin, die schöne Eva, den Nachtwächter, Anne-Katrin, s` Martha und s`Lisschen.
Was Sie noch wissen sollten:
Preis inkl. kleiner Überraschungen: Erwachsene 10,50 €, Kinder 9,50 €. Teilnehmerzahl: 15 - 25 Personen



Brückenhausen und die Werra

Was ist ein Werra-Bock? Beim Spaziergang entlang der Werra wird das Geheimnis gelüftet. Durch das Lohgerberviertel mit seinen prächtigen Fachwerkfassaden, vorbei an idyllischen Gärten wird über das Leben und das Handwerk der Lohgerber berichtet.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std.
Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Hexen, Folter, Scheiterhaufen
1657: Catharina Rudeloff lebt friedlich in Eschwege - bis sie der Hexerei bezichtigt wird! Ist das ihr Todesurteil? Eine spannende Tour in die Zeit der Hexenverfolgung, zu Wohnhäusern, Kerkern und Richtstätte der "Hexen".
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std. Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Mit "Marie", der Waschfrau, durch die Stadt

"Eschweger Seife" und "Werdchen" - bedeutende Relikte aus alter Zeit. Staunen Sie, was Marie in ihrem Kopfkissen auf dieser phanasievollen Führung im Herzen Eschweges hat.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std. Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Durch Brückenhausen

Eingerahmt von der Werra liegt die Vorstadt zwischen den zwei Werrabrücken. Hier waren Gerber, Schuster, Müller und Leimsieder zu Hause. Noch heute erinnern die großen Fachwerkhäuser und Lohgerberscheunen an ein längst untergegangenes Handwerk. Kennen Sie Schabe, Haarlache, Polsterei oder Müllers Weiden? Das Siechenhaus und die Heiliggeist Kapelle? Sind Sie neugierig geworden?
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std.
Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Stätten des Genusses

Hören Sie Geschichten aus dem Eschweger Alltag: Kunst, Kultur, gesellschaftliche Ereignisse, sogar ein Gasthaus mit Rotlicht gab es! Ein frisches Eschweger Klosterbräu und kleine Leckereien werden gereicht.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std., Kosten: 10 - 25 Personen, Erwachsene und Kinder jeweils 7 €,inkl. kleiner Köstlichkeiten.



Schlecht zu Fuß? - Kein Problem!
Ein kurzer Spaziergang (ca. 0,5 Std.) für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen durch Eschweges Altstadt. Anekdötchen sowie Wissenswertes bei Kaffee und Kuchen im Gasthaus.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer: ca. 1,5 - 2 Std., Kosten: 10 - 25 Personen Erwachsene 10,50 €, Kinder bis 14 Jahre 9,50 €.



Bockhaare und Teufelsdreck

Frau Holle -SSD
Kommen Sie mit auf eine Zeitreise in die Welt unserer Vorfahren, eine Welt des Zauberglaubens als alte Bräuche und Sprüche den Menschen „Heil’ger wie’n Sakrament“ waren. Erfahren Sie, wie die Eschweger Hexenläuse loswurden, den Kindersegen sicherten und was es mit Salz und den bösen Geistern auf sich hat.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer: ca. 1,5 - 2 Std., Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pro Gruppe



Denk mal, ein Denkmal
Begeben Sie sich auf eine Entdeckungstour von einem Denkmal zum nächsten mit einem Streifzug durch die wechselvolle Geschichte der Stadt.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std.
Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Henker, Huren, Blutgericht
Er ist zu bedauern, der Eschweger Henker, denn die Todesstrafe ist abgeschafft!!! Also arbeitet er jetzt notgedrungen für uns... Er hält Rückschau und siniert über die gute alte Zeit, als es noch etwas bedeutete, sich "wie gerädert zu fühlen". Dabei braucht man gute Nerven, denn damals ging es nicht gerade zimperlich zu.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std.
Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Auf den Spuren der Kaiserin Theophanu

Kaiserion Theophanu vor der Marktkirche in Eschwege
Sie erfahren viel Wissenswertes über die außergewöhnliche Kaiserin Theophanu, das Kanonissenstift St. Cyriakus und das Augustinerkloster.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std.,
Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Königshof und schwarzer Mann

Kinder und Familienstadtführung - Mitmachen und alle Sinne aktivieren! Fühlen und sehen Sie Handwerksmaterial zur Lederherstellung und Produkte der einstmals erfolgreichen Woll- und Leineweberei. Hören Sie spannende Geschichten, staunen Sie über Gauklertricks und naschen Sie wie die Kinder von damals. Wer oder was ist der „Schwarze Mann“ und wie war es, als der König nach Eschwege kam.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std.
Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Mit Felix und Fine durch Eschwege

Felix und Fine in Eschwege
Felix und Fine sind zwei Mäusekinder, die in einem kurzweiligen, kindgerechten Dialog viele interessante Dinge über die Stadt Eschwege vermitteln. Dabei werden die Entstehung der Stadt und ihre Geschichte sowie die heutige Kreisstadt behandelt. Auch Eltern sind eingeladen, sich gemeinsam mit ihren Kindern auf eine spannende Reise durch Eschwege zu begeben!
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1 - 1,5 Std.
Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Eschweger Persönlichkeiten
Eine Spurensuche nach Töchtern und Söhnen der Stadt. Wo saß man bei Tellgman Portrait und wo malte Ernst Metz? Wo wurden die erste Abiturientin der Stadt, ein bekannter Kommunalpolitiker oder ein berühmter Kunstkritiker geboren?
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std.
Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Literatur-Spaziergang
In Eschwege halfen fleißige Wichtel einem armen Schuhmacher aus der Not, hier entstand der Liedklassiker zur alten Burschenherrlichkeit und hier spielen Krimis mit Lokalkolorit.

Ausgewählte Texte werden an interessanten Orten rezitiert. Lassen Sie sich literarisch (ver)führen!
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std., Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Eschwege kriminell und sagenhaft

Haben Sie Interesse an der historischen Kriminalgeschichte Eschweges des 15. -19. Jahrhunderts? Erfahren Sie, welche Strafen die „armen Sünder“ zu erwarten hatten und wie bei öffentlichen Bestrafungen, die Bevölkerung bei Folter und Hinrichtung oder am Pranger stehen mitgewirkt hat. Lassen Sie sich erzählen, wie die Frauen in der damaligen Zeit unter der Rechtssprechung viel Leid ertragen mussten.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std.,
Kosten: 50,- € bis 25 Personen




Eschwege zum Gruseln

Wir laden Sie herzlich ein zu einer Stadtführung der besonderen Art! Kommen Sie mit auf eine Zeitreise – Tauchen Sie ein in die Welt unserer Vorfahren voller Magie, Hexenglauben, Bannsprüchen, seltsamen Bräuchen und alten Geschichten.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std.
Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Sprichwörtliches Eschwege - Virtuelle Stadtführung
Begleiten Sie unser Lisschen virtuell auf einem vergnüglichen Stadtspaziergang durch Eschwege. Lassen Sie sich bei einer schönen Tasse Kaffee oder einem kühlen Getränk von Lisschen ganzt bequem durch die Stadt führen und lernen Sie unsere zauberhafte Stadt von einer ganz neuen Seite kennen. Lauschen Sie Lieschen`s Geschichten und seien Sie gespannt auf ihre vielen kleinen Lebensweisheiten.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std. Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Märchen, Sagen und Zimtwaffeln

Lassen Sie sich verzaubern von den spannenden und romantischen Märchen. Begegnen Sie Frau Holle und dem Schuster Jobst in der fachwerkbunten, mittelalterlichen und märchenhaften Altstadt Eschweges. Bestaunen Sie die Motive auf dem Frau-Holle-Brunnen im Innenhof des Landgrafenschlosses. Lassen Sie beim Zimtwaffelessen das Erzählte nachklingen und entfliehen Sie der Hektik des Tages.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 2 Std.
Kosten: 15 bis 25 Personen Erwachsene 10,50 €, Kinder 9,50 €, inkl. Zimtwaffel-Essen

Diese Stadtführung ist auch ohne Einkehr zum Pauschalpreis von 50,00 € buchbar.

Stadtführung für Gruppen, Familien und Kinder



Laternenführung in der Eschweger Altstadt
Der stimmungsvolle Abendspaziergang durch die Altstadt ist ein besonderer Tipp. Dunkle Gassen, schummrige Plätze und strahlendes Fachwerk, Geschichte und Geschichtchen, Hexen und Wichtel – und über allem wacht der Dietemann!
Ein frisch gezapftes Eschweger Klosterbräu und kleine Eschweger Leckereien sind der krönende Abschluss dieser Tour, sie sind im Preis enthalten.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 2 Std.
Kosten pro Person: 10 bis 25 Personen 11,50 €, Kinder bis 14 Jahre 10,50 €.

Diese Stadtführung ist auch ohne Einkehr zum Pauschalpreis von 50,00 € pro Gruppe buchbar.



Mit dem Nachtwächter unterwegs zur Einkehr

Bei Laternenschein tauchen Sie ein in eine Welt von Nachtwächtern, Türmen und Torwächtern – den damaligen Garanten für Schutz und Ordnung. Frisch gezapftes Eschweger Klosterbräu und kleine Eschweger Leckereien sind krönender Abschluss dieser Tour.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 2 Std. Kosten pro Person: 10 bis 25 Personen 11,50 €, Kinder bis 14 Jahre 10,50 €.

Diese Stadtführung ist auch ohne Einkehr zum Pauschalpreis von 50,00 € pro Gruppe buchbar.



Kneipentour durch die Altstadt
Wann haben unsere Vorfahren was und wieviel getrunken, wie braute man im Mittelalter Bier, wieso wird heute mehr Kaffee getrunken? Die Geschichte der Eschweger "Kneipen" und Trinksitten erfahren Sie bei einem Glas Eschweger Klosterbräu.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 2,5 Std.
Kosten: Erwachsene 7,00 € zzgl. Verzehr.
für Gruppen von 8 bis 15 Personen



Von geheimen Dingen, den Mönchen und dem Bier
Bruder Kuno kennt sie alle, die alten Geschichten und Geheimnisse. Was hat es mit den Hübschlerinnen, der Hexerei und Zauberei, dem Bier und der Petersiliengasse auf sich?
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std. Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Eschwege im Nationalsozialismus

Was geschah zwischen 1925 und 1945 in Eschwege? Politische und wirtschaftliche Entwicklung, Reichsprogromnacht, Judenverfolgung, Stolpersteine. Eine Führung gegen das Vergessen.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std. Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Wer kennt sich aus in Eschewei?
Kennen Sie sich aus in Eschewei? Dann wissen Sie sicher, wo sich die Vieh- oder die Petersielengasse befindet. Sie kennen dann auch das Totengässchen oder das Haus mit der roten Laterne. S` "Lieschen vom Schloss" führt Sie durch die Gassen und Straßen Escheweis und hat jede Menge Geschichten von Früher im Gepäck.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std.
Kosten: Erwachsene 8,50 €, Kinder bis 14 Jahre 7,50 € inkl. Imbiss.

Diese Führung ist auch ohne Imbiss zum Pauschalpreis von 50,00 € pro Gruppe buchbar.



Fachwerk-Stadtführung "Farbe, Formen, Fantasie"
Entdecken Sie wie farbig, formvollendet und fantasievoll unsere Vorfahren ihre Häuser gestaltet haben. Auch die kleinen Handwerkerhäuser in der Neustadt haben aufwändige Schnitzereien, die es zu entdecken gilt. Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt und Schönheit der Flachschnitzereien, den Schmuckelementen und der Fachwerksymbolik in der Eschweger Alt- und Neustadt.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 - 2 Std.
Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Neustadt-Siedlerin Lina führt durch "Ihr" Viertel
Lina nimmt Sie mit auf eine Zeitreise durch die Neustadt. Mehr als sechshundert Jahre alt sind die Straßen, Gassen und einige Häuser in diesem Viertel. Viel3e Geschichten gibt es, zu hören und Geheimnisse sind zu entdecken.
Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std. Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe



Eschweger Code
Bei dieser Führung erzählt die Stadt selbstihre Geschichte. In den Namen der Straßen, Gassen, Plätze, de bekannten, markanten Gebäude lebt die Vergangenheit der Stadt und prägt so die Gegenwart. Eine Spurensuche vergangener Epochen.


Was Sie noch wissen sollten:
Dauer ca. 1,5 Std. Kosten: Bis 25 Personen 50,- € pauschal pro Gruppe